Link verschicken   Drucken
 

Alternative Energien im Gebiet der Samtgemeinde Grasleben

Im Zeitalter immer knapper werdendender Ressourcen und drastisch steigender Energiepreise für Öl und Gas, gewinnt die Suche nach alternativen Energiegewinnungsmöglichkeiten zunehmend an Bedeutung. Auch die Samtgemeinde Grasleben beteiligt sich intensiv an dieser bedeutungsvollen Aufgabe.

 Alternative Energien

 

So befinden sich im Umkreis der Gemeinde Grasleben bereits mehrere Windkraftanlagen zur Stromerzeugung. Leider ist die Anzahl der Flächen für die Aufstellung dieser Anlagen begrenzt. Darum wurde nach weiteren Lösungsmöglichkeiten gesucht – und diese wurden gefunden. So hat die Samtgemeinde Grasleben die Dachfläche des Fahrradstandes der Lappwaldhalle als Solar-Bürgerdach verpachtet. Dort wurde eine Photovoltaikanlage realisiert.

 

Alternative Energien

 

Eine weitere große Solaranlage befindet sich auf dem nordöstlichsten Grundstück Graslebens in der Vorsfelder Straße auf dem Gestüt Konzag.

 

Gestüt Konzag mit Solaranlage

 

 

Seit einigen Jahren befindet sich eine Biogasanlage der Biogas Grasleben GmbH am Schaperwiesenweg in Grasleben. Hier wird Energie mittels Biomasse erzeugt.

 

Alternative Energien

 

Auch in der Gemeinde Querenhorst wurde eine Biogasanlage errichtet. Diese versorgt unter anderem auch den hiesigen Kindergarten und anliegende Wohngrundstücke.

 

Die Gemeinde Grasleben beabsichtigt in der Walbecker Straße 72 / 74 in Grasleben.

50 % der Dachfläche als Bürgersolardach an Interessenten zu verpachten. Interessierte Bürgerinnen und Bürger oder Unternehmen können sich unter der Telefonnummer 05357/9600-16 bei Herrn Nitsche nähere Informationen geben lassen bzw. sich um die Pachtfläche bewerben.

 Alternative Energien

 

Sicherlich ist das Thema erneuerbare Energien / alternative Energiegewinnungsmöglichkeiten auch weiterhin ein spannendes Feld im Gebiet der Samtgemeinde Grasleben und wird auch weiterhin verfolgt werden.

 
 
 
 
 

 

Bauen in der Samtgemeinde

 

 

Gewerbe