Link verschicken   Drucken
 

Landtagswahl 2017

Neuer Landtag für die nächsten fünf Jahre

Der Niedersächsische Landtag wird am Sonntag, dem 15. Oktober 2017, neu gewählt.

Die Amtszeit der 135  Abgeordneten beträgt fünf Jahre. Aus ihrer Mitte wählen die Abgeordneten die Ministerpräsidentin bzw. den Ministerpräsidenten. Diese bzw. dieser ernennt die Ministerinnen und Minister der Landesregierung.

Als unmittelbar von den Bürgerinnen und Bürgern gewählte Vertretung ist der Landtag das oberste Verfassungsorgan des Landes Niedersachsen. Allein der Landtag verabschiedet die Landesgesetze, beschließt den Haushalt, wirkt an der Regierungsbildung mit und kontrolliert die Landesregierung.

 

Wer darf in der Samtgemeinde Grasleben  wählen?

Wahlberechtigt für den Landtag sind alle Deutschen, die am 15. Oktober in ein Wählerverzeichnis der Samtgemeinde Grasleben eingetragen und mindestens 18 Jahre alt sind. Sie müssen außerdem ihren Wohnsitz seit mindestens drei Monaten in Niedersachsen haben.

 

Wo kann ich wählen?

Ihre Wahlbenachrichtigungskarte enthält genaue Informationen zu Ihrem Wahllokal. Dort können Sie am Wahlsonntag von 8 Uhr bis 18 Uhr wählen.

Bitte informieren Sie sich vorab, ob Ihr Wahllokal barrierefrei ist, wenn dies für Sie von Bedeutung ist. Erläuterungen finden Sie auf Ihrer Wahlbenachrichtigung und im Internet.

Informationen zu Stimmzettelschablonen erhalten Sie beim Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e. V. (BVN), Telefon (0511) 5104 - 0.

 

Am Wahltag verhindert? Nutzen Sie die Briefwahl!

Es ist ein guter demokratischer Brauch, am Wahltag im Wahllokal zu wählen. Nur wenn es Ihnen aus besonderen Gründen am Wahltag nicht möglich ist Ihr Wahllokal aufzusuchen, sollten Sie durch Briefwahl wählen.

Die Briefwahl für die vorgezogene Landtagswahl am 15. Oktober ist ab dem 28.09.2017 möglich.

 

Mit den bereits zugestellten Wahlbenachrichtigungskarten haben Sie die Möglichkeit, Ihre Briefwahlunterlagen anzufordern. Wir übersenden Ihnen die Unterlagen auch an eine andere Anschrift, falls Sie sich, z.B. urlaubsbedingt, in der nächsten Zeit nicht an Ihrem Wohnort aufhalten.

 

Musterstimmzettel für die Landtagswahl

Musterstimmzettel

 

Bekanntmachung über das Recht auf Einsichtnahme in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen

Bekanntmachung

 

Wahlbekanntmachung

Wahlbekanntmachung

 

Informationen zur Landtagswahl erhalten Sie auch auf der Internetseite der Landeswahlleitung

Informationen zur Landtagswahl

 

So hat die Samtgemeinde Grasleben gewählt

Die A1-Werte beziffern die Wähler/innen, die noch nicht im Vorfeld per Briefwahl gewählt haben. Die Briefwähler/innen finden sich unter dem A2-Wert wieder.

 

Die Briefwahl wurde zur Landtagswahl beim Landkreis Helmstedt ausgezählt.

 

Hier das Ergebnis der Samtgemeinde Grasleben ohne die Briefwähler/innen:

Endergebnis Landtagswahl

 

So hat der gesamte Wahlkreis Nr. 8 Helmstedt gewählt:

Wahlkreis 8

 

 

 
 
 
 
 

 

Bauen in der Samtgemeinde

 

 

Gewerbe