Link verschicken   Drucken
 

Raumpfleger/in (m/w/d) als Vertretungskraft für verschiedene Liegenschaften der Samtgemeinde

Allgemeines:

Die Samtgemeinde Grasleben
ca. 4.500 Einwohner
Landkreis Helmstedt

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

 

Raumpfleger/in (m/w/d) als Vertretungskraft für die Grundschule und weitere Liegenschaften der Samtgemeinde Grasleben

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

 

Reinigung von Klassen-, Betreuungs- und Gemeinschaftsräumen, Sanitäranlagen, Fluren, Treppenhäusern, Sporthallen, Büroräumen in der Samtgemeinde Grasleben

Anforderungen:

Sie bringen mit:

 

Eine abgeschlossene Berufsausbildung, Erfahrungen mit der Reinigung von Büroräumen und Spaß an Ihrer Arbeit sind wünschenswert.
Die Beschäftigung findet überwiegend von Dienstag bis Freitag in der Zeit von 5.45 Uhr bis 7.15 Uhr und am Freitag auch von 12.40 bis 14.00 Uhr statt.

 

Wir erwarten zudem:

 

Gesucht wird eine einsatzfreudige, belastbare und verantwortungsbewusste Kraft, die ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Selbstständigkeit besitzt.

Leistungen:

Wir bieten Ihnen:

 

Zukunftssicherheit durch unbefristeten Arbeitsvertrag, in Teilzeit (7,5 Wochenstunden) Vergütung nach der Entgeltgruppe 1 des Tarifvertrages für  den öffentlichen Dienst (TVöD) als abrufbereite Vertretung der Raumpflegerinnen der Grundschule Grasleben, der Lappwaldhalle und des  Rathauses im Falle der Urlaubs- und Krankheitsvertretung als geringfügig  entlohnte Beschäftigung (450 Euro-Job).
 

Bewerbungsunterlagen:

Ihre Bewerbung:

 

Bewerbungen mit aussagekräftigen und lückenlosen Nachweisen des bisherigen Werdegangs senden Sie bitte an die


Samtgemeinde Grasleben
- Samtgemeindebürgermeister -    
Bahnhofstraße 4
38368 Grasleben

 


Sprechen Sie uns an:

 

Bei Fragen steht Ihnen die Leiterin der Personalabteilung – Frau Hakverdi (Tel. 05357/9600-19) – gern zur Verfügung. Anfallende Kosten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren werden nicht erstattet.

Die Stelle ist für Frauen und Männer in gleicher Weise geeignet. Da im Bereich der Entgeltgruppe 1 TVöD eine Unterrepräsentanz von Männern vorliegt, sind gem. § 11 Abs. 1 des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) Bewerbungen von Männern ausdrücklich erwünscht. Das gleiche gilt für die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen. Es wird gebeten, auf eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung im Anschreiben oder Lebenslauf hinzuweisen.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Kontakt:
Samtgemeinde Grasleben
Bahnhofstr. 4
38368 Grasleben

Telefon (05357) 9600-0 Zentrale
Telefax (05357) 960055

E-Mail E-Mail:
www.samtgemeinde-grasleben.de
www.grasleben.de
www.grasleben.eu

Mehr über Samtgemeinde Grasleben [hier].



 
 
 
 
 

Mit dem Absenden der Daten erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert werden. Sollten Sie von diesem Dienst sich abmelden wollen, melden Sie sich bitte hier.

 

   Bauen in der Samtgemeinde