BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sportliche Museums-Radtour zu Sehenswürdigkeiten zwischen Helmstedt und Ummendorf.

Samtgemeinde Grasleben, den 20. 06. 2013

Landkreis Helmstedt

 

Presseinformation

18.06.2013

 

 

 

Sportliche Museums-Radtour zu Sehenswürdigkeiten zwischen Helmstedt und Ummendorf.

 

 

Am Sonnabend, den 27. Juli 2013, wird als gemeinsame Veranstaltung des Börde-Museums Burg Ummendorf und des Kreis- und Universitätsmuseums Helmstedt die im Mai wegen der starken Regenfälle ausgefallene beliebte sportliche Radtour zwischen Ummendorf und Helmstedt nachgeholt. Treffpunkt ist der Bahnhof Marienborn, wo die Tour um 10 Uhr startet.

Unterwegs gibt es vielfältige Informationen über Bergbau, Archäologie, Architektur und Landschaft. Die Strecke wird weitestgehend abseits befestigter Straßen über Belsdorf und Wefensleben zum Börde-Museum Burg Ummendorf führen. Dort berichtet nach einem Mittagsimbiss, der im Preis inbegriffen ist, Museumsleiter Dr. Thomas Ruppel über Kräutergarten und Dampfpflug. Danach führt die Tour über Sommerschenburg und Harbke nach Helmstedt. Der „Pudel“ in Harbke stellt als studentisches Ausflugsziel des 18. Jahrhunderts bereits die erste Verbindung zur Universität in Helmstedt her. Die ehemalige Universitätsstadt ist letzter Anlaufpunkt. Bevor als abschließendes Highlight gegen 18 Uhr ein Blick vom Turm der alten Universität auf die geschichtsträchtige Stadt und die anmutige grüne Landschaft den Schlusspunkt der Rundfahrt setzt, gibt es noch einen weiteren Halt. Hier informiert Museumsleiterin Marita Sterly über das ehemalige Benediktinerkloster St. Ludgeri mit dem „Türkentor“ von 1719 sowie über den benachbart gelegenen Vorgängerbau des heutigen Bahnhofs.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Verbindliche Anmeldungen werden unter 039409/522 und 05351/121-1133 entgegengenommen. Der Kostenbeitrag von 5.-€ schließt einen Mittagsimbiss mit ein.

 

 

 

Bild zur Meldung: Sportliche Museums-Radtour zu Sehenswürdigkeiten zwischen Helmstedt und Ummendorf.

 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt