BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Beförderungen, Ehrungen und Nachwahlen standen auf der Tagesordnung der Schützenbrüderschaft Mariental

Samtgemeinde Grasleben, den 09. 03. 2014

Der 1. Vors. Kurt Bartsch begrüßte im Schützenheim Mariental die Mitglieder und  eröffnete die Sitzung. Mit einer Schweigeminute wurde an dem im Jahr 2013 verstorbenen Schützenbruder und Ehrenmitglied Heinz Schülter gedenkt.

 

Kurt Bartsch verlas seinen Jahresbericht in dem er die Höhepunkte im Jahr 2013 noch einmal ins Gedächtnis rief, so z.B. die Braunkohlwanderung, das Schweinepreisschiessen, das Schützenfest, unseren Königsball und wie jedes Jahr im Dezember unser Eisbeinessen. Er bedankte sich besonders beim Festausschuss und den amtierenden Majestäten für Ihren Einsatz bei den Veranstaltungen

 

Schiesssportleiter Karsten Schühlein ehrte die Vereinsmeister, so wurden in den einzelnen Disziplinen je 3fach Karsten Schühlein, Carola Voigt ,Ralf Wöhler, Kurt Fichter;  2fach Monika und Werner Szelag, Danny Müller, Klaus-Dieter Naumann und mit 1 Urkunde Karola und Kurt Bartsch, Michael Voss, Manfred Kleine, Theo Ittermann, Cornelia Römke-Hackfurth und Jens Hackfurth sowie Rolf Hennig bedacht.

 

Schützenbruder Klaus -Dieter Naumann wurde für das Jahr 2014 mit der Ehrenkette für besondere Verdienste ausgezeichnet.

 

Folgende Mitglieder wurden für ihre Vereinszugehörigkeit geehrt: 10 jährig Peter Güldner, Gudrun und Rolf Hennig, Michael Reichel, für 15 jährige Emily Bartsch und Reinhard Schmidt , 25 jährige Danny Müller, Inken Schühlein, Horst - Dieter Stute, und Ralf Wöhler af 30jährige können Karsten Schühlein und Peter Schrödter zurückblicken.

 

Die Ehrennadel für 50-jährige Mitgliedschaft wurde vom 1.Vors. Kurt Bartsch an Hans Gruschka überreicht.

 

Befördert zum Oberschützen wurden in diesem Jahr von der Kommandeurin Carola Voigt: Peter Kepp und Reiner Liebmann.

 

Nach dem Verlesen des Protokolls 2013 von dem Schriftführer Sven Gander, berichtete Schatzmeisterin Gudrun Hennig von der finanziellen Lage des Vereins und das wir eine Mitglieder Anzahl von 94 Personen haben. Die Kassenprüfer Reinhard Schmidt und Angelika Worch bescheinigten der Schatzmeisterin Gudrun Hennig eine korrekte, übersichtliche Kassenführung. der Haushaltsplan für 2014 wurde von der Versammlung genehmigt.

 

Bei den Nachwahlen wurde Armin Möbs zum Stellvertretenden Kommandeur gewählt und Karola Bartsch zur Damenleiterin.

 

Der 1. Vors. Kurt Bartsch sprach noch über das Schützenfest 2014, welches vom 28.06. - 29.06.2014  wieder mit einem Festzelt und neuen Festwirt ,Sandro Poitschke (der neue Pächter der Alten Wache in Mariental) stattfindet.

 

Auch wurde über die Umstellung der Luftgewehrstände auf eine Elektronik-Anlage nachgedacht, man muss abwarten wie die Finanzlage 2014 aussieht.

 

Für den harmonischen Verlauf der Mitgliederversammlung bedankte sich der 1.Vorsitzende Kurt Bartsch und wünschte allen noch einen geselligen Abend bei einem Imbiss, den der Festausschuss  hergerichtet hat.

 

Bild zur Meldung: Beförderungen, Ehrungen und Nachwahlen standen auf der Tagesordnung der Schützenbrüderschaft Mariental

 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt