BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

1200 Euro für Spielgeräte dank Osterfeuer

Samtgemeinde Grasleben, den 16. 06. 2014

Ostern liegt schon etwas zurück - inzwischen sind in Grasleben die letzten Rechnungen vom Osterfeuer beglichen.


Zur Erinnerung: Erstmalig wurden die Festivitäten aus den Reihen der Bürgerinnen und Bürger organisiert. Marco van Riesen und Christoph Wollenheit hatten sich an das Rathaus gewandt, weil die gute Tradition des Osterfeuers in Grasleben ansonsten einzuschlafen drohte und unbedingt weiter stattfinden sollte. Gemeinsam mit Bürgermeisterin Veronika Koch und Gemeindedirektor Gero Janze wurde ein Festkomitee gebildet.


Der Aufwand hat sich gelohnt - eine erfreuliche Summe von 1.200 € ist übrig geblieben. Die Organisatoren haben sich im Vorfeld darauf verständigt, dass für den Spielplatz am Walbecker Tor ein neues Spielgerät beschafft werden sollte, entsprechend wird nun eine Auswahl zu treffen sein.


Bürgermeisterin Koch freut sich über das großartige Engagement im Ort, "gemeinsam mit den Initiatoren haben vielzählige Helfer und Sponsoren für den Erfolg der Veranstaltung gesorgt - hierfür gilt unser außerordentlicher Dank".

 

Bild zur Meldung: 1200 Euro für Spielgeräte dank Osterfeuer

 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt