BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Straßenreinigung - Unkraut auf Gehwegen und in Gossen!

Samtgemeinde Grasleben, den 05. 08. 2014

 

Das anhaltende feuchtwarme Sommerwetter lässt nicht nur unsere Kulturpflanzen in unseren Hausgärten gedeihen, sondern begünstigt auch den Aufwuchs von Unkraut  auf den Straßenflächen. Da stellt sich doch schon mal die Frage, wem denn eigentlich die Reinigung der Straßenflächen obliegt.

 

Im Bereich der Samtgemeinde Grasleben obliegt die Straßenreinigung nach den Bestimmungen der geltenden Straßenreinigungssatzung und -verordnung innerhalb der geschlossenen Ortslage den Eigentümern der angrenzenden bebauten und unbebauten Grundstücke. Dabei erstreckt sich die Reinigungspflicht im Regelfall bis zur Mitte der Fahrbahn. Das bedeutet, dass Gehwege, Parkstreifen, Gossen und Fahrbahnen von den Eigentümern der angrenzenden Grundstücke zu reinigen sind. Die Straßenreinigung ist bedarfsgerecht auszuführen, d.h. es ist zu reinigen, wenn Verschmutzungen oder Aufwuchs von Unkraut vorhanden ist.  

 

In der letzten Zeit wurde mehrfach festgestellt, dass  einige Grundstückseigentümer ihrer Reinigungspflicht nicht nachkommen. Aus diesem Grund möchte die Samtgemeindeverwaltung an dieser Stelle an alle Grundstückseigentümer appellieren, die an ihre Grundstücke angrenzenden Straßenflächen regelmäßig zu reinigen und somit zur Verbesserung des Ortsbildes beizutragen.

 

Auf unserer Homepage finden Sie unsere Straßenreinigungssatzung zur Ihrer Information.

 

 

Bild zur Meldung: Straße fegen

 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt