BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Einladung zum Regionalforum - Regionales Entwicklungskonzept für die Region „Grünes Band im Landkreis Helmstedt“;

Samtgemeinde Grasleben, den 11. 11. 2014

 

An alle Bürgerinnen und Bürger sowie Interessierte der Samtgemeinde Grasleben!

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

während der vergangenen Wochen und Monate haben zahlreiche Wirtschafts- und Sozialpartner sowie Kommunalvertreter aus den Städten Helmstedt und Schöningen, der Gemeinde Büddenstedt und den Samtgemeinden Velpke, Grasleben und Heeseberg ein „Regionales Entwicklungskonzept“ für die Region „Grünes Band im Landkreis Helmstedt“ erarbeitet.

 

Die Ergebnisse dieser gemeinsamen Arbeit möchten wir Ihnen in einem Regionalforum vorstellen. Es findet statt

  • am Donnerstag, den 4. Dezember 2014 um 19 Uhr
  • im Dorfgemeinschaftshaus in Schöningen-Hoiersdorf, Am Thie 4, Hoiersdorf

Das Land Niedersachsen hat in diesem Jahr einen Wettbewerb ausgerufen, nach dem sich Regionen um die Anerkennung als LEADER-Regionen für die EU-Förderperiode 2014 bis 2020 bewerben können. LEADER ist ein sehr erfolgreiches Konzept der EU, das den herkömmlichen Top-down-Ansatz der Entwicklungspolitik auf den Kopf stellt. Im Rahmen von LEADER übernehmen die Menschen vor Ort die Federführung und bilden lokale Partnerschaften, die eine integrierte Entwicklungsstrategie planen und umsetzen. Die Strategie stützt sich auf die sozialen, ökologischen und ökonomischen Stärken oder „Aktivposten“ der Gemeinschaft, statt einfach nur einen Problemausgleich zu betreiben. Dafür erhält die Partnerschaft eine langfristige Finanzierung, und sie entscheidet selbst darüber, wie sie die Gelder einsetzt.

 

Neben der angestrebten Förderung besteht der Mehrwert bei LEADER in der gleichberechtigten und vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen Menschen, privaten Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen und auf bestimmte Bereiche ausgerichtete Interessengruppen.

 

Die in der Region „Grünes Band im Landkreis Helmstedt“ zusammenarbeitenden Wirtschafts- und Sozialpartner sowie die Kommunalvertreter möchten unbedingt diese Chance nutzen. In dem Regionalforum, zu dem Sie herzlich eingeladen sind, werden Sie über die Ergebnisse der intensiven gemeinsamen Arbeit informiert.

Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Janze

 
 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt