BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Dipl. Verwaltungswirt(in) bzw. Beschäftige(n) mit zweiter Verwaltungsprüfung für das Ordnungsamt gesucht

Samtgemeinde Grasleben, den 26. 02. 2015

 

Die Samtgemeinde Grasleben

– rd. 4.500 Einwohner und vier Mitgliedsgemeinden –

- Landkreis Helmstedt -

 

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen Beamtin / Beamten / Beschäftigte(n) als

 

Dipl. Verwaltungswirt(in) bzw. Beschäftige(n) mit zweiter Verwaltungsprüfung für das Ordnungsamt

 

Es soll ein Beamtenverhältnis bzw. ein unbefristetes Arbeitsverhältnis begründet werden. Bei der zu besetzenden Stelle handelt es sich um einen Vollzeitarbeitsplatz.

Die zu besetzende Stelle umfasst als Hauptaufgaben die Sachbearbeitung für die Sicherstellung des Brandschutzes nach NBrandSchG (u.a. Organisation, Ausführung und Überwachung des Feuerwehretats, Abrechnung von Gebühren und Kostenersatz), die Wahrnehmung der allgemeinen Aufgaben eines Vollzugsbeamten der Gefahrenabwehr (u.a. Unterbringung von Obdachlosen und Asylbewerbern, Aufgaben nach NHundG, § 8 Bestattungsgesetz), gewerberechtlicher Angelegenheiten (u.a. § 14 GewO, § 2 Nds. Gaststättengesetz), Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten.

 

Wir bieten

eine eigenverantwortliche und vielseitige Herausforderung mit entsprechenden Gestaltungsmöglichkeiten. Die Planstelle ist nach  A 10 BBesG bzw. Entgeltgruppe 9 TVöD bewertet.

 

Sie verfügen idealerweise über

ausgeprägte Kenntnisse im Ordnungs- und Brandschutzrecht und haben Erfahrung im Beschaffungswesen nach VOL. Sie sind in der Lage selbständig ordnungsrechtliche Fälle zu lösen und Beschaffungen für die Feuerwehr durchführen. Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position in der öffentlichen Verwaltung ist wünschenswert. Der sichere Umgang mit Microsoft Office wird vorausgesetzt. Teamfähigkeit wird erwartet.

Gesucht wird eine einsatzfreudige und verantwortungsbewusste Kraft, die ein hohes Maß an Initiative und Selbstständigkeit besitzt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber und Menschen mit Behinderung sowie Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit aussagekräftigen und lückenlosen Nachweisen des bisherigen Werdegangs sind bis zum  27. März 2015 an die

 

Samtgemeinde Grasleben

-Samtgemeindebürgermeister-

Bahnhofstraße 4

38368 Grasleben

unter  Stichwort „Bewerbung Sachbearbeiter FB Ordnung“ zu richten.

Bei Fragen steht Ihnen der Leiter des Fachbereichs Bauen und Ordnung – Herr Nitsche (Tel. 05357/9600-16, E-Mail nitsche@grasleben.de) – gern zur Verfügung.

Es ist vorgesehen, die Vorstellungsgespräche am 09. April 2015 durchzuführen. Im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren anfallende Kosten werden nicht erstattet. Die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag den Unterlagen beiliegt.

 
 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt