BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Rolf Owczarski ist seit 20 Jahren als Kreisheimatpfleger tätig

Samtgemeinde Grasleben, den 05. 05. 2015

Zum 01.05.1995 wurde Herr  Rolf Owczarski zum Kreisheimatpfleger bestellt und ist nunmehr seit 20 Jahren kompetenter Ansprechpartner für die Pflege und Erforschung der Heimatgeschichte.

 

Ihm ist es in dieser Zeit im Rahmen seiner ehrenamtlichen Tätigkeit gelungen, Verbindungen zwischen den Ortsheimatpflegern und Archivaren im Kreisgebiet aufzubauen. Regelmäßige Treffen ermöglichen einen regen Austausch untereinander und fungieren als Plattform zur Auseinandersetzung mit heimatgeschichtlichen Fragestellungen. Es werden wesentliche Vorhaben in den Ortschaften erörtert und inhaltlich ausgearbeitet.

Eine überregionale Vernetzung gewährleistet ferner der Arbeitskreis Heimatpfleger der Brauschweigischen Landschaft, dem Rolf Owczarski angehört. Hier werden u.a. in Zusammenarbeit mit den Heimatpflegern vor Ort gemeinsame Ausstellungen und Veröffentlichungen erarbeitet oder in Seminaren z.B. notwendiges Wissen für Forschungs- und Recherchearbeiten vermittelt.

 

Rolf Owczarski hat in zwei Jahrzehnten durch zeitintensive Archivarbeiten einige Kapitel der Kreisgeschichte erforscht. Für die Aufarbeitung der jüngeren Geschichte nutzt er auch die Möglichkeit, Zeitzeugen zu befragen, um Fakten mit persönlichen Erlebnissen ergänzen zu können.

In bereits vier Heften  der Schriftenreihe „Beiträge zur Geschichte des Landkreises und der ehemaligen Universität Helmstedt“ wurden die Ergebnisse einiger seiner Recherchen  veröffentlicht, u.a. zum Weihnachtsbasar des Kuratoriums Unteilbares Deutschland und zum Kriegsende im Landkreis Helmstedt.

 

Seit Beginn seiner Tätigkeit als Kreisheimatpfleger gehört Rolf Owczarski zum Redaktionsteam des Kreisbuches. Aufgrund seiner hervorragenden Kenntnisse zur Geschichte und zu Besonderheiten der Region, bereichert er die Arbeit mit Ideen zur inhaltlichen Gestaltung und durch eigene Beiträge.

 

Im Laufe der Jahre haben sich etliche Materialien mit kreisweiter Bedeutung im Archiv des Kreisheimatpflegers angesammelt. Sehr umfangreich sind z.B. Bestände des Kuratoriums Unteilbares Deutschland und zur Geschichte der Firma Carl Karutz.

Alle eingehenden Unterlagen werden gesichtet und archiviert.

 

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums würdigte der Erste Kreisrat Hans Werner Schlichting im Rahmen einer kleinen Feierstunde den engagierten Einsatz des Kreisheimatpflegers.

Ein besonderes Dankeschön sprach er Rolf Owczarski für die stets kooperative und reibungslose Zusammenarbeit aus.


 

 

Bild zur Meldung: Rolf Owczarski ist seit 20 Jahren als Kreisheimatpfleger tätig

 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt