BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Unternehmertag 2015 im Landkreis Helmstedt - neue GRW-Förderung - neue Möglichkeiten

Samtgemeinde Grasleben, den 16. 09. 2015

Zur nachhaltigen Entwicklung des Landkreises Helmstedt sind Anstrengungen auf den verschiedensten Gebieten notwendig. Zentraler Baustein ist dabei die Stärkung der heimischen Wirtschaft - darin sind sich der Erste Kreisrat Hans Werner Schlichting und die Gemeinschaft der Wirtschaftsförderer einig. Ein wichtiges Instrument dafür ist die Investitionsförderung für unsere kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), die das Rückgrat unserer Wirtschaft bilden. Im Landkreis als so genanntes C-Fördergebiet sind die Bedingungen dafür besser als anderswo - hier können KMU bis zu 30 Prozent ihrer Investitionen als Zuschuss erhalten, dafür sorgt die neue GRW-Förderung in Niedersachsen.

„Wir möchten uns jedoch auch mit Unternehmen austauschen, die keine Investitionen planen", so Peter Klaassen vom Amt für Wirtschaftsförderung. Zentraler Baustein ist daher auch der regelmäßige Austausch mit den Unternehmen, um ein Gefühl dafür zu entwickeln, wo der „Schuh drückt". Elementar ist dabei laut Klaassen herauszufinden, was man für die Wirtschaft tun kann bzw. was die ansässigen Unternehmen von den Gemeinden erwarten.

Zur Verfestigung der Kontakte und zur Vorstellung der neuen GRW-Förderung laden daher Landkreis und Kommunen zu einem Unternehmertag - am 13.10.2015 von 10:00 bis ca. 13:00 Uhr - ins Schützenhaus Grasleben ein.

Die Fördermöglichkeiten werden durch Herrn Eberhard Franz, Leiter des Referats für Regionale Wirtschaftsstrukturpolitik, Investitionsförderung, Unternehmenssanierung und EFRE-Koordinierung im Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr vorgestellt. Weitere Wirtschaftsakteure, wie die Industrie- und Handelskammer, die Handwerkskammer, die Agentur für Arbeit, die Allianz für die Region, das Amt für regionale Landesentwicklung, Banken und die Wolfsburg AG werden ebenfalls an der Veranstaltung teilnehmen und stehen den Unternehmern zum Austausch zur Verfügung. So bleibt nach dem Vortrag ausreichend Zeit, Perspektiven und Projekte mit Fachleuten zu besprechen, Rahmenbedingungen auszuloten und in einer kreativen Atmosphäre Partner zu finden.

Zur sachgerechten Planung der Veranstaltung wird um Anmeldung bis zum 30.09.2015 gebeten. Dies kann per E-Mail (wirtschaftsfoerderung@stadt-helmstedt.de), telefonisch (05351 / 525 555) oder online (http://helmstedt-bewegt.de/unternehmertag) erfolgen.

 
 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt