BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Baumfällungen auf den Marientaler Höfen

Mariental, den 01. 03. 2016

Auf Nachfrage vieler Bürger teilte Bürgermeister Kurt Bartsch mit, dass die in den letzten Tagen durchgeführten Baumfällungen auf dem Gelände der sogenannten Marientaler Höfe, nicht wie angenommen von der Gemeinde Mariental, sondern vom Eigentümer der Grundstücke selbst veranlasst wurden. Der Eigentümer ist damit seiner Verkehrssicherungspflicht nachgekommen, auf die die Gemeinde Mariental stetig hingewiesen hatte.

 

Sowohl das Ordnungsamt der Samtgemeinde Grasleben, als auch Bürger aus Mariental hatten mehrfach auf morsche und herabfallende Äste, besonders im Bereich des Fußweges am Dammröder Berg, hingewiesen. Im letzten Jahr ist aufgrund eines Sturmes bereits ein Baum auf das Dach eines Wohnhauses gestürzt. Diese Gefahrenstellen wurden nun beseitigt. Die Gemeinde Mariental räumt ein, dass an einzelnen Stellen das Ortsbild negativ beeinflusst werden könnte, dennoch ginge hier die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger vor. Zu ergänzen ist, dass die Gemeinde Mariental laut Ordnungsamtsleiter Frank Nitsche über keine Baumschutzsatzung verfügt. Das heißt konkret, dass die Gemeinde – selbst wenn sie wolle – keinerlei Möglichkeiten hätte, gegen die Baumfällarbeiten vorzugehen, soweit die Bäume auf Privatgrund stehen und nicht besonders geschützt sind.

 

 
 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt