BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Eröffnung des Freizeitbades Grasleben trotz Kälteeinbruch

Samtgemeinde Grasleben, den 17. 05. 2016

Künftig werde man die Eisheiligen bei der Planung der Freibaderöffnung besser berücksichtigen. Ein extremer Temperatursturz überschattete die liebevoll geplante Eröffnungsfeier der Graslebener Badesaison 2016.

 

Das Bäderteam hatte wieder mächtig gewirbelt, um die Anlage für die neue Saison schick zu machen und der Förderverein des Freizeitbades hat dabei auch in diesem Jahr tatkräftig unterstützt. Samtgemeindebürgermeister Gero Janze dankte allen, die dazu beigetragen haben, denn die gute Zusammenarbeit ist keineswegs selbstverständlich. Einen besonderen Gruß übermittelte er Schwimmmeister Maik Siemann, der in diesem Jahr seine 25. Saison im Graslebener Freibad begleitet. Als neues Mitglied im Bäderteam begrüßte er Kathrin Gehe, die in diesem Jahr Jutta Rogsch an der Kasse unterstützen wird. Mandy Rügenhagen konnte wieder als Schwimmmeisterin gewonnen werden.

 

Auch der Förderverein hatte viele Worte des Dankes. Jugendvertreter Henning Buß überreichte dem Bäderteam eine kleine Aufmerksamkeit für die weiterhin gute Zusammenarbeit. Stellvertretend für die erkrankte Vorsitzende Carmen Brehme richtete Veronika Koch vor allem einen Gruß an die Sponsoren, die die Arbeit des Vereins so großzügig unterstützen. Koch wies auf die geplanten Veranstaltungen in der kommenden Saison hin. Nachdem die Weferlinger Tanzmäuse den Besuchern mit ihren Tänzen noch einmal einheizten, wagten Samtgemeindebürgermeister und Schwimmmeister gemeinsam mit ein paar mutigen Badegästen schließlich den ersten Sprung ins kühle Nass und erklärten die Badesaison 2016 somit für eröffnet.

 

Fotos: Dieter Trapp

 

Fotoserien


Freizeitbad Grasleben - Eröffnungsfeier 2016 (14. 05. 2016)

 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt