BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Straßensanierung zwischen Grasleben und Weferlingen läuft planmäßig

Samtgemeinde Grasleben, den 03. 08. 2016

 

Ende kommender Woche ist die Strecke wieder frei

 

Grasleben. Abweichend von diversen Gerüchten laufen die Arbeiten an der Landesstraße 651 zwischen Weferlingen und Grasleben planmäßig. Wie die federführende Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalt aus Magdeburg mitteilte, war für die Ausführungsfrist der Zeitraum vom 01.07.-31.08.2016 vertraglich vereinbart. Dabei stellen diese acht Wochen eine Maximaldauer dar. Durch die Vielzahl der Asphaltarbeiten, die besonders häufig in den Sommerferien erledigt werden, bestünden laut der Behörde mitunter Probleme in der Mischgutbelieferung und Bereitstellung der Gerätschaften (Fertiger und Walzenzüge), sodass die durchzuführenden Maßnahmen nur nacheinander eingeordnet und abgearbeitet werden könnten. Selbstverständlich würden Maßnahmen in der Regel so geplant, dass ein kontinuierlicher Bauablauf zu erwarten sei. Jedoch seien aufgrund diverser Umstände Stillstandszeiten nicht immer auszuschließen, wodurch in Einzelfällen auch der gesamte vereinbarte Zeitraum benötigt würde.

 

Samtgemeindebürgermeister Gero Janze teilte mit, dass der vorübergehende Stillstand jedenfalls nicht mit Problemen der ausführenden Firmen zusammenhinge, wie man sich in Grasleben und Weferlingen erzähle. „Mir wurde aus Sachsen-Anhalt bestätigt, dass alles in Ordnung sei. Gerüchte über Insolvenzen und zu viel abgefrästen Asphalt können daher ins Reich der Fabeln verwiesen werden“, so Janze.

 

Laut der Magdeburger Behörde sind die Asphaltarbeiten vom 09.-11.08.2016 geplant. Im Zeitraum vom 15.08.-19.08.2016 wird die Fahrbahnmarkierung hergestellt, die Verkehrsfreigabe erfolgt am Freitag, den 19.08.2016 um 11.00 Uhr.

 
 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt