BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Warnung vor "Haustürgeschäften"

Samtgemeinde Grasleben, den 08. 02. 2018

Der Fachdienst BürgerService und Ordnung der Stadt Salzgitter warnt in einer Pressemitteilung vor sogenannten "Tinkern", zumeist britischen oder irischen Staatsangehörigen, die durch Deutschland reisen und Asphaltierarbeiten, aber auch Pflaster- und Dachdeckerarbeiten anbieten.

 

In der offiziellen Mitteilung heißt es, die Kolonnen gehen stets nach ähnlichem Muster vor. Potenziellen Kunden werden auf deren Grundstück diverse Handwerksarbeiten angeboten. Meist wird angegeben, dass man noch Material von einer anderen Baustelle übrig hätte, das nun verarbeitet werden müsse.

 

Gehen die Kunden auf dieses Angebot ein, wird schon nach kurzer Zeit mit den Arbeiten begonnen. Allerdings wird nach Beginn der Arbeiten, die zudem immer in extrem schlechter Qualität ausgeführt werden, meist ein deutlich höherer Preis verlangt als ursprünglich vereinbart.

 

Um den Forderungen Nachdruck zu verleihen und den Kunden einzuschüchtern, treten die Anbieter häufig mit mehreren Personen auf.

 

In den vergangenen Tagen wurden mehrfach Fahrzeuge mit britischen Kennzeichen im Stadtgebiet Salzgitter beobachtet. Die "technische Ausstattung" lässt darauf schließen, dass es sich um sogenannte "Tinker" handelt. So hatte ein Gespann unter anderem einen Minibagger dabei.

 

Es wird grundsätzlich von derartigen "Haustürgeschäften" abgeraten, da fast alle Auftraggeber durch überhöhte Zahlungen in Verbindung mit schlechter Arbeitsqualität geschädigt werden.

 

Verdachtsfälle können bei der Samtgemeinde Grasleben unter 05357 / 9600-12 oder -16 oder bei der örtlichen Polizeidienststelle gemeldet werden.

 
 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt