BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Doppeltes Jubiläum beim Grasleber Feuerwehr-Nachwuchs

Samtgemeinde Grasleben, den 16. 03. 2018

Die Jugendfeuerwehr wurde vor 50 Jahren gegründet. Die Kinderabteilung besteht seit zehn Jahren.

 

Vor rund 50 Jahren gründete man in Grasleben eine Jugendfeuerwehr und vor 10 Jahren hat man sich zusätzlich für die Gründung einer Kinderfeuerwehr entschlossen. Beides eine richtige Entscheidung, wie sich herausstellte. Ohne diese erfolgreiche Kinder- und Jugendfeuerwehr gäbe es nicht so viele Mitglieder in der Einsatzabteilung,  denn leider gibt es kaum noch Quereinsteiger. Die Jubiläen wurden nun zum Anlass genommen, einige Gäste zu einer kleinen Feierstunde einzuladen.

 

Mit den Worten von Barbara Seidel, Kinderfeuerwehrwartin: “Die Kinder sind die Wurzeln, die Jugendfeuerwehr werden die Äste sein und die Aktiven in der Einsatzabteilung  sind die Früchte des „Feuerwehrbaumes“, die aus der Jugendarbeit hervorgehen.“ Genau vor 10 Jahren starteten die Planungen zur Gründung der Kinderfeuerwehr. Unter dem  damaligen Ortsbrandmeister Hartmut Winkler gründete sich ein Team von zwei Feuerwehrkameradinnen und einer Erzieherin, die sich mit dem Thema beschäftigten. Verena Anders stellte sich damals zur Verfügung, um die Kinderfeuerwehrleitung zu übernehmen. Nachdem sie mit ihrem Studium anfing, übernahm es ihre Mutter Barbara Seidel. Immer an der Seite war und ist Diana Wermuth. Auch Katharina Wolf ist seit einigen Jahren als Betreuerin und seit zwei Jahren als stellvertretende Kinderfeuerwehrwartin dabei.  „Wir sind Stolz und sehr dankbar dass wir so viele tolle Kinder und Eltern haben“, so Babara Seidel.

 

Die Jugendfeuerwehr Grasleben wurde von Hans Wolpers und Gerd Feuerschütte gegründet. Viele Jugendwarte und Stellvertreter folgten, dank derer das 50jährige Jubiläum mit ehemaligen Jugendwarten und heutigen Mitgliedern der Jugendfeuerwehr gefeiert werden konnte. Derzeit sind 30 Kinder in der Kinderfeuerwehr und 26 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr tätig. „Damit sind wir eine der größten Kinder- und Jugendfeuerwehren im Landkreis Helmstedt“, so die Verantwortliche. In den Grußworten von Hartmut Winkler, Bernd Täger und Christoph Hasenfuß wurden viele Dinge über vergangene Jahre erzählt. Die anwesenden Kinder und Jugendlichen hörten den Reden gespannt zu, vor allem interessierte sie das, was die Redner in ihrer Jugendfeuerwehrzeit alles selbst erlebt und „angestellt“ haben.

 

Zeitgleich zu den Jubiläen fanden für die Kinder und Jugendlichen auch eine Schulübernachtung und ein Zukunftstag statt, sodass sie das gesamte Wochenende gemeinsam verbrachten.

 

Nach der ersten Nacht und dem Frühstück gab es Spiel und Spaß für Groß und Klein. Nachdem die Kleinsten abgeholt wurden, wurde für die Jugendfeuerwehr ein Ausbildungstag durchgeführt, der von einigen Mitgliedern der Einsatzabteilung geplant und vorbereitet worden war. Gemeinsam wurden einige Übungen jugendgerecht unter Anleitung der Erwachsenen durchgeführt. Hier konnte den Jugendlichen ein kleiner Einblick darüber  gegeben werden, was sie in der Einsatzabteilung erwarten wird.

 

Der Abend wurde wieder mit einem Erfahrungsaustausch beendet. Am Sonntagmorgen ging es nach dem Frühstück weiter. Nach einigen Übungen und einem gemeinsamen Mittagessen wurden die Einsatzfahrzeuge wieder hergerichtet und das „Wochenendcamp“ aufgelöst.

 

Alle Kids hatten viel Spaß und waren begeistert von dem gesamten Wochenende.

 

Bild zur Meldung: Die Mitglieder der Grasleber Kinder- und Jugendfeuerwehr

Fotoserien


Jubiläum der Kinder- und Jugendfeuerwehr Grasleben (23. 03. 2018)

 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt