BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Maik Wermuth für weitere 6 Jahre Gemeindebrandmeister in Grasleben

Samtgemeinde Grasleben, den 14. 08. 2018

„Sonst hätte ich einen Hund und wäre nicht in der Feuerwehr in Grasleben“, so der gewohnt schlagkräftige Gemeindebrandmeister Maik Wermuth auf die Frage, ob er mit der Zusammenarbeit mit der Samtgemeinde zufrieden sei. Anlass für diese nicht ganz ernstgemeinten Worte war seine erneute Ernennung zum Gemeindebrandmeister der Samtgemeinde Grasleben für die kommenden sechs Jahre. Wermuth wurde vom Gemeindekommando sowie vom Rat der Samtgemeinde Grasleben einstimmig wiedergewählt.

 

Während einer kleinen Feierstunde im Rathaus dankten Samtgemeindebürgermeister Gero Janze und Fachbereichsleiter Frank Nitsche dem alten und neuen Gemeindebrandmeister für sein herausragendes Engagement in den vergangenen 12 Jahren, in denen er dieses Amt schon innehat. Wermuth, der auch als stellvertretender Abschnittsleiter im Landkreis Helmstedt fungiert, bedankte sich mit dem eingangs genannten Statement. Auschlaggebend für die Fortsetzung seines Engagements war die hervorragende Zusammenarbeit mit Rat und Verwaltung sowie den Ortsfeuerwehren in der Samtgemeinde. Für die Zukunft wünsche er sich, dass die Mitgliederzahlen in der Samtgemeinde stabil bleiben, insbesondere aber auch die Feuerwehrhäuser in Mariental und Grasleben neu- bzw. umgebaut werden.

 

Schmunzelnd wurde Wermuth vom Samtgemeindebürgermeister ein Gutschein für „Zeit mit der Familie“ überreicht, denn diese müsse er sich nehmen, um den Essengutschein mit seiner Frau und seinem Sohn einzulösen. Denn eigentlich könne Familie Wermuth keine Freizeit haben, zu oft sei das Dreiergespann im Auftrage der Feuerwehr unterwegs, so Janze.

 

Bild zur Meldung: v.l.: Jens von Känel, zuständig für Feuerwehrangelegenheiten in der Samtgemeindeverwaltung, Gemeindebrandmeister Maik Wermuth, Fachbereichsleiter Frank Nitsche und Samtgemeindebürgermeister Gero Janze.

 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt