Link verschicken   Drucken
 

Freie Förderplätze für kostenfreie Webseitenerstellung – Azubis suchen Projektpartner aus Niedersachsen

Samtgemeinde Grasleben, den 16.11.2018

Der Förderverein für regionale Entwicklung e.V. setzt sich mit seinen Azubi-Projekten für die praxisnahe Ausbildung von Berufsschülern und Studierenden ein. Um es den Berufseinsteigern zu ermöglichen an ab-wechslungsreichen, realen Projekten zu arbeiten, werden im Rahmen des Förderprogramms „Niedersachsen vernetzt“ nun neue Projektpartner aus Niedersachsen gesucht.
Kommunen, soziale und öffentliche Einrichtungen, Vereine und kleinere Unternehmen können sich hierbei von den Azubis eine individuelle Web-seite erstellen lassen und ermöglichen ihnen hiermit praktische Berufser-fahrung zu sammeln. Die Erstellung des Internetauftritts ist dabei für die Projektpartner kostenfrei. Lediglich die Kosten für die Webadresse und den Speicherplatz sind selbst zu tragen. Geltende Datenschutzrichtlinien werden natürlich bei der Erstellung der Webseite berücksichtigt und um-gesetzt. Nach Projektabschluss ermöglicht ein bedienerfreundliches Re-daktionssystem es den Projektpartnern ihre Webseite selbstständig zu pflegen – ganz ohne Programmiererkenntnisse. Sollte es dennoch mal eine Frage geben, kann man sich natürlich auch nach Projektabschluss noch bis mindestens 2025 an den Webseiten-Support der Azubi-Projekte wenden.
Bei Fragen oder Interesse am Förderprogramm, können Sie sich gerne te-lefonisch unter 0331 55047471 oder per E-Mail an info@azubi-projekte.de an den Förderverein für regionale Entwicklung wenden. Einige bereits ab-geschlossene Webseitenprojekte aus Niedersachsen finden Sie unter www.azubi-projekte.de/niedersachsen.

 

Text: Team „Azubi-Projekte“ vom Förderverein für regionale Entwicklung e.V.

 
 
 
 
 
 

Mit dem Absenden der Daten erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert werden. Sollten Sie von diesem Dienst sich abmelden wollen, melden Sie sich bitte hier.

 

   Bauen in der Samtgemeinde

 

 

Gewerbe