Link verschicken   Drucken
 

Erstes „Wirtschaftspolitisches Kamingespräch“ am 29.11.2018 in der Hofstube der Burg Warberg

Samtgemeinde Grasleben, den 11.12.2018

Am 29.11.2018 fand in der Hofstube der Burg Warberg das erste „Wirtschaftspolitische Kamingespräch“ statt. Veranstalter war das Helmstedter Regionalmanagement, dessen Ziel es unter anderem ist, die regionalen und interregionalen Kooperationen zu verbessern.

Die Netzwerkveranstaltung auf der Burg Warberg soll Vertreterinnen und Vertreter der Wirtschaft und Politik sowie Repräsentanten der Region für den dringend notwendigen Strukturwandel im Helmstedter Revier motivieren und gewinnen.
Ehrengast des Abends war Staatssekretär Dr. Berend Lindner vom Niedersächsischem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung. Er sprach aus landespolitischer Sicht zu den Entwicklungschancen und zukünftigen Aussichten des Helmstedter Reviers.

Resultat des Abends waren anregende Gespräche und der allgemeine Wunsch auf eine Wiederholung solcher Netzwerktreffen. Kooperationsnetzwerke für gemeinsame Initiativen zwischen Unternehmen, Einrichtungen und weiteren regionalen Akteuren sind ein wichtiger Bestandteil des Strukturwandels im Helmstedter Revier. Nicht nur die Verwaltungen und Institutionen, sondern auch die Unternehmen und Bürger sind aufgefordert den gemeinsamen Wandel mit Ideen und Projekten zu unterstützen.

 

Foto: Wirtschaftspolitisches Kamingespräch

 
 
 
 
 

Mit dem Absenden der Daten erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert werden. Sollten Sie von diesem Dienst sich abmelden wollen, melden Sie sich bitte hier.

 

   Bauen in der Samtgemeinde