BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neuwahlen bei der Schützenbrüderschaft Mariental

Mariental, den 18. 02. 2019

Zufrieden waren Vorstand und Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung mit dem Sportjahr 2018. Der Vorstand aber bedauert, dass immer nur die gleichen Mitglieder an den Veranstaltungen teilnehmen. Der 1. Vorsitzende Rolf Hennig bat die Mitglieder daher um Anregungen und Kritik, damit die Veranstaltungen zukünftig besser besucht werden.

 

Weiterhin wurde berichtet, dass im letzten Jahr unter großen Anstrengungen der Luftgewehrstand und der Kleinkaliberstand umgebaut wurden, um neue Richtlinien zu erfüllen. Hennig bedankte sich besonders bei der Gemeinde und allen Helfern und teilte mit, dass es für die umgebauten Schießstände noch eine offizielle Einweihungsfeier geben wird.

 

Schießsportleiter Danny Müller nahm die Vereinsmeisterehrungen in den verschiedenen Disziplinen vor. Kommandeurin Carola Voigt übernahm folgende Beförderungen: Ulf Müller wurde zum Oberschützen, Justin Schmidt zum Hauptschützen sowie Ralf Wöhler und Reinhard Schmidt zum Fähnrich befördert.

 

Ein Highlight zur Jahreshauptversammlung ist die Bekanntgabe der Person, die als „Träger der Ehrenkette“ für besondere Leistungen im Schützenverein ausgewählt wurde. Für das Jahr 2019 ist dieser Peter Halm. Der 1. Vorsitzende ehrte zudem nachfolgende Mitglieder mit Nadel und Urkunde: Jens Hackfurth für 10-jährige, Emily Bartsch und Reinhard Schmidt für 20-jährige sowie Danny Müller, Inken Schühlein, Horst-Dieter Stute und Ralf Wöhler für 30-jährige Mitgliedschaft.

 

Nach den Berichten und Ehrungen bat der Ehrenvorsitzende Kurt Bartsch die anwesenden Mitglieder um Entlastung des Vorstandes, welche einstimmig erteilt wurde. Aufgrund der nach drei Jahren regulär anstehenden Neuwahlen wurde der gesamte Vorstand neu gewählt und bis auf den Schießsportleiter alle Positionen besetzt.

 

Zur Zukunftsplanung wurde bekannt gegeben, dass für das Jahr 2019 zwei elektronische Luftgewehr-Anlagen in Planung sind und dass das Marientaler Schützen- und Volksfest in diesem Jahr wieder an zwei Tagen stattfinden soll.

 

Bild zur Meldung: 2. Vorsitzender K. Schühlein, Pressewart R. Schmidt, Ehrenrat und Ehrenvorsitzender K. Bartsch, Jugendleiterin M. Hackfurth, Sprecherin des Festausschusses V. Tietz, Schatzmeisterin G. Hennig, Kommandeurin C. Voigt und 1. Vorsitzender R. Hennig (vorne vl.) und Schriftführerin I. Schühlein, Waffenwart D. Markgraf und stv. Kommandeur J. Schmidt (hinten vl.)

 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt