Link verschicken   Drucken
 

Freibäder stehen in den Startlöchern, aber gesetzliche Vorgaben fehlen noch

Samtgemeinde Grasleben, den 12. 05. 2020

Die Öffnung des Freizeitbades Grasleben Ende Mai 2020 erscheint inzwischen realistisch, es fehlen jedoch noch konkrete Vorgaben der Landesregierung, etwa zu notwendigen Hygienemaßnahmen, Richtlinien in Bezug auf die Nutzung der Sanitäranlagen oder auch dazu, wie viele Personen sich maximal zeitgleich im Bad aufhalten dürfen. Aktuell bestehen noch viele Fragezeichen. Verwaltung und Freibadteam hoffen, seitens des Landes Niedersachsen schnellstmöglich weitere Informationen zu erhalten, um diese auch an die Öffentlichkeit weitergeben zu können.

 

Der Helmstedter Sonntag und die Helmstedter Nachrichten haben bereits über die momentane Situation berichtet. Die beigefügten Presseartikel geben einen Überblick über die Lage im gesamten Landkreis Helmstedt.

 
 
 
 

WhatsApp Kontakt

 
 

Mit dem Absenden der Daten erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert werden. Sollten Sie von diesem Dienst sich abmelden wollen, melden Sie sich bitte hier.

 

   Bauen in der Samtgemeinde