BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Überraschung nach „Corona-Schließung“: Zirkuswagen für die Kinder des Wichtelhauses

Samtgemeinde Grasleben, den 16. 07. 2020

Die Freude ist groß bei den Kindern des Kindergartens Wichtelhaus in Querenhorst. Als sie endlich wieder ihren Kindergarten besuchen durften, stand dort ein neues Spielgerät: Ein Zirkuswagen, der sofort neugierig beäugt und ausgiebig auf seine Spieltauglichkeit getestet wurde. Das Fazit: Begeisterung! Einige Kinder nutzen den Wagen, um „Bibi und Tina“ zu spielen, andere „wohnten“ dort schon als Familie mit Mutter, Vater und Kind und für manche ist es ein Bauwagen. In jedem Fall ist das neue Spielhaus ein voller Erfolg: Es ermöglicht und fördert das fantasievolle und kreative Spielen und bietet den Kindern die Möglichkeit, eigene Ideen umzusetzen.

 

Möglich machte das die Volksbank eG Wolfenbüttel, die aus den Reinerträgen des VR Gewinnsparens eine großzügige Zuwendung in Höhe von 1.766,07 Euro zur Verfügung gestellt hat, um die Gemeinde Querenhorst, eine Mitgliedsgemeinde der Samtgemeinde Grasleben, bei der Anschaffung des Zirkuswagens auf Rädern für das Außengelände des Kindergartens Wichtelhaus zu unterstützen. Nachdem der Gemeinderat um Bürgermeister Thomas Martini die Spende in seiner Juni-Sitzung einstimmig angenommen hatte, konnte das neue Spielgerät nun offiziell von Nadine Röhrs, Privatkundenbetreuerin der Volksbank eG in Velpke, im Beisein des stv. Gemeindedirektors Andreas Minuta und Kindergartenleiterin Imke Tempel-Richter in die Hände der Kinder übergeben werden.

 

Foto: Nadine Röhrs (links), Privatkundenbetreuerin der Volksbank eG in Velpke, überreicht einen Scheck an die Erzieherinnen und Kinder des Wichtelhauses unter der Leitung von Imke Tempel-Richter (Mitte) im Beisein des stv. Gemeindedirektors Andreas Minuta (rechts). (Bild: Gemeinde Querenhorst)

 
 
 

Mängelmeldung

 
 

Mit dem Absenden der Daten erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert werden. Sollten Sie von diesem Dienst sich abmelden wollen, melden Sie sich bitte hier.

 

   Bauen in der Samtgemeinde

 

 

WhatsApp Kontakt