BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Landrat Radeck begibt sich in Corona-Quarantäne

27. 04. 2021

Der Landkreis Helmstedt informiert

 

Helmstedt. Lange ist die Kreisverwaltung praktisch coronafrei durch die zweite und dritte Welle gekommen. Nun hat es eine Infektion innerhalb der Kreisverwaltung gegeben. Als enge Kontaktperson im Sinne der RKI-Richtlinien muss sich Landrat Gerhard Radeck in eine 14-tägige Quarantäne begeben, ebenso wie zwei weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weitere Testungen laufen. 


Radeck und die betroffenen Kolleginnen und Kollegen sind bisher symptomfrei und werden vom Gesundheitsamt betreut. „Glücklicherweise ist der Landkreis in Sachen Homeoffice inzwischen gut aufgestellt“, sagt Radeck. „Ich fühle mich gut und werde in den nächsten Tagen von zuhause aus intensiv weiterarbeiten. Ich gehe davon aus, dass ich nicht infiziert bin.“ Dass die Kreisverwaltung bislang so gut durch die zweite und dritte Welle gekommen sei, verdanke man einem sehr guten Hygienekonzept. Neben der Nutzung von Homeoffice seien den Mitarbeitenden ausreichend medizinische Masken zur Verfügung gestellt worden. Präsenzbesprechungen fänden nur im notwendigen Umfang und mit großem Abstand und regelmäßiger Lüftung statt. Den Mitarbeitenden wurden Selbsttests ausgehändigt, um sich zweimal pro Woche testen zu können.

 

Test: Landkreis Helmstedt

 
 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt