BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Filmpremiere „Grünes Band ganz bunt“ und Aufruf zur Beteiligung

Samtgemeinde Grasleben, den 16. 11. 2021

Rund 40 Gäste fanden gestern Abend den Weg in den Herzoginnensaal im Schloss Schöningen. Anlass war die festliche Premiere des Dokumentarfilms "Grünes Band ganz bunt", den die Lokale Aktionsgruppe „Grünes Band im Landkreis Helmstedt“ im vergangenen Sommer mit professioneller Unterstützung produziert hat. 

 

Um die Erfolge der LEADER-Region aus der Förderperiode 2014-2021 anschaulich zu machen, hat die Lokale Aktionsgruppe sieben Kurzfilme unter dem Titel „Grünes Band ganz bunt“ gedreht, in denen ausgewählte Projektträger:innen ihre Projekte vorstellen. Dazu zählen z.B. der Hof Behn in Rümmer, das Waldbad Birkerteich in Helmstedt oder auch das „Erlebnisland Windenergie“ in Söllingen. Als Hosts/Moderatoren fungierten die LAG-Mitglieder selbst, wie zum Beispiel Samtgemeindebürgermeister Gero Janze oder Frau Köchy aus Jerxheim. Die Filme wurden durch Dr. Thomas Huber (Regie), Feline Gerhardt (Kamera), Josefin Kuschela (Flugaufnahmen) und Frank Walter (Postproduktion) hergestellt. Henry Bäsecke, Vorsitzender der LAG, dankte dem Team für die sieben spannenden Filmbeiträge. Er selbst erläutert in einem einleitenden achten Filmbeitrag, was LEADER für die Region Grünes Band im Landkreis Helmstedt bewirken konnte.

 

Der zweite Teil des Abends markierte den Startschuss für die Fortschreibung des Regionalen Entwicklungskonzeptes (REK) der LEADER-Region „Grünes Band im Landkreis Helmstedt“. Regionalmanager Michael Schmidt stelle die einzelnen Schritte und den Zeitplan für den Zeitraum bis Ende April 2022 vor. Bis dahin muss das Konzept fertig gestellt sein und dient dann als Bewerbung zur erneuten Anerkennung als LEADER-Region. Dafür sollen nun möglichst viele Menschen aus der Region gefunden werden, die sich an diesem Prozess beteiligen möchten und gemeinsam die Inhalte, Themen und Ziele des Konzeptes erarbeiten. Denn bei LEADER bestimmen die Menschen aus der Region selbst über die Ziele, die künftig gefördert werden sollen. Interessierte können sich jederzeit über die Amtshof Eicklingen Planungsgesellschaft oder über die Webseite anmelden. Der erste von vier Workshops findet am 08. Dezember um 18 Uhr im Rathaus in Grasleben statt.

 

Die acht Filme als auch alle Informationen rund um die Fortschreibung des REK finden Sie unter www.leader-gruenes-band.de.

 

Für Fragen rund um die Projektbewerbung steht kostenfrei das Regionalmanagement des Amtshofes Eicklingen bereit:

 

Michael Schmidt & Ole Bartels

Amtshof Eicklingen Planungsgesellschaft mbH & Co. KG

Mühlenweg 60

29358 Eicklingen

Tel. 05149 - 18 60 80

Fax. 05149 - 18 60 89

E-Mail:  

 
 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt