Link verschicken   Drucken
 

Neue Schilder würdigen grenzübergreifende Partnerschaft

Samtgemeinde Grasleben, den 18.11.2019

Die Samtgemeinde Grasleben pflegt nun bereits seit 37 Jahren eine Städtepartnerschaft mit dem Canton Oulchy-le-Château in Frankreich, damit haben auch wir hier in der Samtgemeinde einen wesentlichen Beitrag für ein geeintes Europa geleistet.

 

Seit 1983 weisen an den Ortseingängen der Samtgemeinde Schilder auf diese jahrzehntelange Freundschaft hin, doch diese waren inzwischen ein wenig in die Jahre gekommen. Der Geschäftsführer Reinhard Schmidt hatte es sich daher zur Aufgabe gemacht, dies nun endlich einmal zu ändern und so sind seit kurzem neue Schilder an den Ortseingängen zu entdecken.

 

Der Vorstand hat sich kürzlich selbst von den neuen Hinweisschildern überzeugt und die Vorsitzende Veronika Koch sprach Reinhard Schmidt einen großen Dank aus. Die langjährige Partnerschaft sei keineswegs selbstverständlich, aber in der heutigen unruhigen Zeit sei es umso wichtiger, dass wir füreinander in Europa einstehen, so Koch. „Wir können stolz auf unsere Partnerschaft sein und weisen die Besucher unserer Gemeinden gern auf dieses Engagement hin“, freute sie sich.

 

Jüngst kam der Vorstand erst wieder zusammen, um das Jahresprogramm für 2020 vorzubereiten. Zu Himmelfahrt wird traditionell eine Gruppe Erwachsener aus Frankreich in der Samtgemeinde erwartet und in der Zeit vom 19. bis 26.07.2020 ist ein Jugendaustausch in Oulchy vorgesehen.

 

Text: Veronika Koch

Bild: Komitee für die Partnerschaft der Samtgemeinde Grasleben mit dem französischen Canton Oulchy-le-Château

 

Foto: Der Vorstand des Komitees ist begeistert von den neuen Schildern an den Ortseingängen der Samtgemeinde.

 
 
 
 
 

Mit dem Absenden der Daten erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert werden. Sollten Sie von diesem Dienst sich abmelden wollen, melden Sie sich bitte hier.

 

   Bauen in der Samtgemeinde