BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Samtgemeinde stellt Urnenstelen auf Friedhöfen auf

Samtgemeinde Grasleben, den 24. 03. 2020

Bereits für das Jahr 2019 hatte der Rat der Samtgemeinde die Beschaffung von sogenannten Urnenstelen für die Friedhöfe der Samtgemeinde Grasleben beschlossen. Das wirtschaftlichste Angebot im Rahmen des Vergabeverfahrens hat die Firma Richter aus Helmstedt abgegeben. Gesamtkosten für sechs Friedhöfe: 7.788 Euro. Kürzlich konnte nun seitens der Verwaltung die Aufstellung der Granitstelen vermeldet werden. Die nun aufgestellten Urnenstelen bieten die Möglichkeit zur Anbringung eines Namensschildes (aus Silberbronze) bei einer Urnenbestattung unter dem grünen Rasen. Eine Stele bietet Platz für ca. 60 Namensschilder. Die zuständige Sachbearbeiterin aus dem Grasleber Rathaus Maren Krippendorf berichtet, dass mit der nun umgesetzten Maßnahme ein vielfacher Wunsch der Bürgerinnen und Bürger erfüllt werden konnte. „Gern geben wir auch die Möglichkeit einer nachträglichen Anbringung eines Namensschildes. Unsere bereits angepasste Friedhofsgebührensatzung sieht für die Gedenktafeln eine Gebühr von 195 Euro vor.“, so Krippendorf.

 

Laut Samtgemeindebürgermeister Gero Janze wurde im Rahmen der Beschlussfassung teilweise auch die Meinung vertreten, dass eine Urnenbeisetzung unter dem grünen Rasen dem grundsätzlichen Gedanken nach gänzlich anonym sein sollte und die Anbringung von Namensschildern dem widerspreche. Janze kann diese Meinung grundsätzlich nachvollziehen, „Doch was spricht dagegen, den Wunsch der Menschen zu erfüllen? Wenn es seitens der Bürgerinnen und Bürger gewünscht wird, sollten wir diesem Wunsch nachgehen und nicht nach den Gründen fragen, “ so Janze.

 

Weitere Informationen zur Anbringung von Namenschildern erteilt Frau Krippendorf unter der Telefonnummer 05357/9600-14 oder per E-Mail unter krippendorf@grasleben.de.

 

Text und Bild: Samtgemeinde Grasleben

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Die Urnenstele in Ahmstorf

 
 
 

WhatsApp Kontakt

 
 

Mit dem Absenden der Daten erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert werden. Sollten Sie von diesem Dienst sich abmelden wollen, melden Sie sich bitte hier.

 

   Bauen in der Samtgemeinde