BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Samtgemeindebürgermeister Gero Janze vom Rat vereidigt

Samtgemeinde Grasleben, den 11. 06. 2020

Nach nur 25 Minuten war die Sitzung des Rates der Samtgemeinde Grasleben beendet. Die kurze Dauer unter strikter Einhaltung des obligatorischen Sicherheitsabstandes belegt einmal mehr die Einigkeit des Rates – denn unwichtig waren die abzuhandelnden Punkte nicht: Gleich zu Beginn stand die Vereidigung von Samtgemeindebürgermeister Gero Janze für seine zweite Amtsperiode, die am 31.10.2026 endet, auf der Tagesordnung. Die Durchführung oblag dem stellvertretenden Samtgemeindebürgermeister Jörg Minkley. Nachdem Janze seinen Amtseid ablegte, bedankte er sich für das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler, aber auch bei Gregor Nitschke als Gruppenvorsitzendem der CDU-FDP-Gruppe und Sabine Stabrey als Fraktionsvorsitzender der Bürgerliste. Beide überreichten Janze eine Aufmerksamkeit.

 

Schnell ging es weiter in der Tagesordnung: Nicole Thiesen fungiert nach Willen des Rates in Zukunft als Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde. Sie wird vertreten von Doreen Voigtländer.

 

Besonders erfreulich bewertete Samtgemeindebürgermeister Gero Janze den Beschluss zur Fortsetzung der „LEADER-Region Grünes Band im Landkreis Helmstedt“. Allein in den letzten fünf Jahren konnten durch die Mitfinanzierung aus LEADER-Mitteln Investitionen von fast einer Million Euro in der Samtgemeinde ausgelöst werden. Laut Janze eine Erfolgsgeschichte mit zahlreichen Impulsen in der Region. Bisheriger Mitteleinsatz der Samtgemeinde für den Kofinanzierungspool: Rund 20.000 Euro. 

 

Als vermeintliche Randnotiz wurde abschließend der Jahresabschluss der Samtgemeinde für das Jahr 2013 und die Entlastung des Samtgemeindebürgermeisters vom Rat durchgewunken. Die finanzielle Lage der Samtgemeinde ist schlecht, endlich kann jedoch der Rückstand der fehlenden Beschlüsse aufgeholt werden. Janze betonte, dass man trotz Personalvakanzen in der Verwaltung weiter an Tempo bei der Bearbeitung zulegen konnte. Ferner hätte das Rechnungsprüfungsamt des Landkreises (RPA) angekündigt, das zukünftige Verfahren zu vereinfachen. „Das ist eine tolle Geste des RPA und wird allen Beteiligten sehr helfen“, so der Samtgemeindebürgermeister.

 

Foto: CDU-FDP-Gruppenvorsitzender Gregor Nitschke (links), Samtgemeindebürgermeister Gero Janze (rechts) und Sabine Strabrey (Fraktionsvorsitzende Bürgerliste) (Bild: Samtgemeinde Grasleben)

Fotoserien zu der Meldung


Samtgemeindebürgermeister Gero Janze vom Rat vereidigt (11. 06. 2020)

 
 
 

WhatsApp Kontakt

 
 

Mit dem Absenden der Daten erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert werden. Sollten Sie von diesem Dienst sich abmelden wollen, melden Sie sich bitte hier.

 

   Bauen in der Samtgemeinde