BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Endlich: Tempo 30 vor der Kindertagesstätte St. Norbert in Grasleben

Samtgemeinde Grasleben, den 16. 04. 2021

Grasleben. Große Freude herrschte Anfang des Jahres bei Bürgermeisterin Veronika Koch. Der Landkreis Helmstedt hatte ein langgehegtes Anliegen der Gemeinde, aber auch des Kindergartens St. Norbert, erfüllt: Dieser ordnete auf der Landesstraße 651 vor dem Kindergarten St. Norbert auf der Helmstedter Straße eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 30 km/h an. Für den verkehrsgeplagten Ort Grasleben eine tolle Nachricht. Möglich machte dies laut Mitteilung des Landkreises Helmstedt eine Änderung der Verwaltungsvorschriften zur Straßenverkehrsordnung. Hier wurde die Möglichkeit eröffnet, an Schulen, Kindertagesstätten Krankenhäusern und Altenheimen unter bestimmten Voraussetzungen die innerorts geltende Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h auf 30 km/h herunterzusetzen. Von dieser Möglichkeit wurde laut Mitteilung von Bürgermeisterin Veronika Koch jetzt Gebrauch gemacht. Die Reduzierung ist zeitlich begrenzt und orientiert sich an den Öffnungszeiten der Einrichtung (Montag bis Freitag von 7:00 bis 16:00 Uhr). 

 

Rund 5.000 Fahrzeuge täglich müssen folglich zugunsten der Sicherheit von Kindern und Eltern der Kindertagesstätte zukünftig den Fuß vom Gaspedal nehmen. „Sicherlich für Viele eine Umstellung, aber eben eine notwendige Maßnahme, da es angesichts des Verkehrsaufkommens regelmäßig zu gefährlichen Situationen gekommen ist.“ Grüße schickte die Bürgermeisterin auch ins Kreishaus zu Landrat Gerhard Radeck, man freue sich, dass von der neuen Möglichkeit nun Gebrauch gemacht wurde. „Wenn sich die Leute an das Limit gewöhnt haben, sind gelegentliche Kontrollen sicher wünschenswert“, so die Bürgermeisterin abschließend. 

 

Bilder: Gemeinde/Samtgemeinde Grasleben 

 

 

Bild zur Meldung: Bürgermeisterin Koch vor der Kindertagesstätte St. Norbert

 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Mängelmeldung

 

WhatsApp Kontakt