Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Landrat ruft zur Europawahl auf

Samtgemeinde Grasleben

Wahltag am 9. Juni 2024

 

Insgesamt ca. 72.400 Wahlberechtigte sind am Sonntag, dem 9. Juni im Landkreis Helmstedt aufgerufen, ihre Stimme für die Wahl des Europäischen Parlaments (720 Mitglieder) abzugeben.
 

Bei dieser Wahl werden 96 Abgeordnete aus Deutschland gewählt. Ausschließlich Parteien und sonstige politische Vereinigungen (also keine Direktkandidaten) stehen zur Wahl, jede/r Wählende hat eine Stimme.
 

Erstmals können bei dieser Europawahl die am Wahltag 16- oder 17- Jährigen wählen; das Wahlalter wurde als wichtigste Neuerung auf 16 Jahre gesenkt.
 

Allein im Landkreis Helmstedt sind etwa 800 ehrenamtlich Helfende in den insgesamt 98 Wahl-lokalen am Wahlsonntag vor Ort im Einsatz und werden anschließend ab 18.00 Uhr die Wahlergebnisse ermitteln.
 

Zudem stellen etwa 120 Wahlhelfende in 20 Wahlvorständen in der IGS „Giordano Bruno“ in Helmstedt die Briefwahlergebnisse fest.
 

Die Tätigkeiten aller Wahlvorstände sind grundsätzlich öffentlich.
 

Die Kreiswahlleitung ist am Wahlsonntag ab 8.00 Uhr erreichbar:
Telefon: 05351 / 1211208 oder 1211211
E-Mail: wahlen@landkreis-helmstedt.de
 

Das vorläufige Endergebnis für den Landkreis Helmstedt wird am Wahlabend in der Dienststelle des Kreiswahlleiters (38350 Helmstedt, Kreishaus 1, Südertor 6) ermittelt.
 

Landrat Gerhard Radeck, der auch Kreiswahlleiter ist, ruft dazu auf, an der Europawahl teilzunehmen:

 

„Die Europäische Union bestimmt in vielen Lebenslagen unser Leben auch im Landkreis Helmstedt ganz konkret mit. Von freiem Wettbewerb über Umwelt- und Klimaschutz bis hin zur Landwirtschaft werden viele Dinge vom Europäischen Parlament mitentschieden. Daher rufe ich alle Bürgerinnen und Bürger auf - auch die jungen, die jetzt erstmals das EU-Parlament wählen dürfen - dieses Recht zur Gestaltung wahrzunehmen und ihre Stimme abzugeben. Jede nicht abgegebene Stimme stärkt diejenigen Kräfte, die gegen ein friedliches und demokratisches Europa sind.“
 

Die Ergebnisse für den Landkreis Helmstedt sind am 9. Juni ab 18.00 Uhr über die Internetseite https://www.landkreis-helmstedt.de aktuell abrufbar.
 

Die Niedersächsische Landeswahlleiterin veröffentlicht die landesweiten Ergebnisse sowie das vorläufige Landesergebnis für Niedersachsen unter https://wahlen.statistik.niedersachsen.de/EW2024/.

 

Bild zur Meldung: Bildquelle: Landkreis Helmstedt