Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Ausbildung mit Bestnoten absolviert

Samtgemeinde Grasleben

Mit herausragenden Ergebnissen hat Rymma Shterliaieva ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten in der Fachrichtung Kommunalverwaltung bei der Samtgemeinde Grasleben abgeschlossen und sich folglich eine unbefristete Übernahme im Rathaus mehr als verdient. Die sehr guten schriftlichen Prüfungsnoten von 12, zwei Mal 13 und 14 Punkten wurden durch bemerkenswerte 14 Punkte in der mündlichen Prüfung noch ergänzt. 

 

„Zu sagen, dass sie das toll gemacht hat, wäre ein ziemliches Understatement. Ich bin wirklich beeindruckt von solch einer Leistung und gratuliere Frau Shterliaieva ganz herzlich zu ihrem großartigen Erfolg“, so Samtgemeindebürgermeister Gero Janze, der damit auf den Werdegang seiner ehemaligen Auszubildenden anspielt. Die ohnehin sehr guten Ergebnisse werden nämlich durch eine Tatsache noch eindrucksvoller: Deutsch ist nicht Frau Shterliaievas Muttersprache. Die gebürtige Ukrainerin arbeitete in ihrer Heimat als Deutschlehrerin, bevor sie mit ihrer Familie nach Grasleben kam. Beim Ausbildungsbeginn im August 2021 hatte sie also bereits grundlegende Sprachkenntnisse, allerdings musste sie sich die theoretischen Lerninhalte und die Gepflogenheiten der deutschen Verwaltung natürlich deutlich schwerer erarbeiten als eine Muttersprachlerin. Mit einer großen Portion Durchhaltevermögen und viel Ehrgeiz ist ihr das, wie man an den Prüfungsergebnissen sieht, hervorragend gelungen.

 

„Frau Shterliaieva hat in den vergangenen drei Jahren gezeigt, dass sie bereit ist, sich mit viel Fleiß und harter Arbeit fachliches Know-how anzueignen. Zudem hat sie uns vom ersten Tag an mit ihrer Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit überzeugt. Wir sind sicher, dass sie eine wertvolle Bereicherung für unser Team sein wird“, freut sich Personalverantwortliche Anja Oertel auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit. Konkret ist die frischgebackene Absolventin ab sofort im Fachbereich Bauen und Ordnung tätig und übernimmt unter anderem die Grünflächenpflege, kümmert sich um die Spielplätze der Samtgemeinde und unterstützt in Flüchtlingsangelegenheiten.

 

Bild zur Meldung: Samtgemeindebürgermeister Gero Janze, Personalverantwortliche Anja Oertel, Fachbereichsleiter Frank Nitsche und Gleichstellungsbeauftragte Dana Schulze (hinten v.l.) freuen sich im Rathaus Grasleben mit Rymma Shterliaieva (vorne mittig) über ihren Prüfungserfolg. (Bild: Samtgemeinde Grasleben)