BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Grasleben bereitet sich auf die Freibadparty vor

Samtgemeinde Grasleben, den 22. 08. 2013

Nach neun Monaten intensiver Vorbereitung steht die Freibadparty nun kurz bevor. Nach einer Idee der ehemaligen Jungen Gesellschaft Grasleben hat der Freibadförderverein die Organisation der renommierten Veranstaltung übernommen. „Wir wollen das Bad mit unserem Salzwasser noch bekannter machen, die Attraktivität steigern“, sagt die Vorsitzende Carmen Brehme, „und wir wollen natürlich auch finanzielle Mittel einwerben“, denn die Überschüsse fließen dem Förderverein und damit dem Freibad zu.

 

Viele Graslebener unterstützen den Förderverein dabei, einen Großteil der organisatorischen Fragen hat die Schützengesellschaft übernommen, „Klaus Grudke und Manfred Steinbeißer waren bei fast allen Planungstreffen dabei und haben uns oft ins Schützenhaus für die Planungstreffen eingeladen“, berichtet Gitta Zimmermann vom Vorstand. Viele Graslebener Betriebe, aber auch Betriebe aus der gesamten Region, das Team der Verwaltung sowie insbesondere des Freizeitbades, Feuerwehr, DRK und natürlich die Krachlatten haben spontan ihre Hilfe angeboten. Und die AWO sowie die evangelische Frauenhilfe kümmern sich um die Verpflegung der Helferinnen und Helfer, der TSV sowie der Museumsverein unterstützten bei den Aufräumarbeiten am nächsten Tag. Veronika Koch vom Vorstand, zugleich Bürgermeisterin der Gemeinde Grasleben, freut sich, dass so viele freiwillige Helfer die Party für den guten Zweck mitgestalten.

 

Am 31.08.2013 um 19.30 Uhr öffnen sich die Pforten, sogar aus dem Partnerschaftsort in Frankreich haben sich Besucher angekündigt. Eintrittskarten gibt es direkt im Freibad oder im Internet unter www.party.freibadgrasleben.de . Ein Großteil der Karten ist bereits verkauft, an der Abendkasse wird es vermutlich noch wenige Restkarten geben.

 

 

Das Foto zeigt von links nach rechts:

Gitta Zimmermann, Carmen Brehme sowie Veronika Koch vom Förderverein Freizeitbad

 

Bild zur Meldung: Grasleben bereitet sich auf die Freibadparty vor

 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt