BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Samtgemeinde Grasleben testet Elektro- und Erdgasfahrzeug

Samtgemeinde Grasleben, den 07. 01. 2015

Diesel oder Benziner? Für viele Autofahrer ist das eine zentrale Frage beim Autokauf. Die Samtgemeinde Grasleben denkt weiter in die Zukunft: Um Alternativen zu prüfen, startet sie eine Kooperation mit der LSW und testet Fahrzeuge mit Erdgas- und Elektromotor. Am heutigen Mittwoch überreichte LSW-Geschäftsführerin Sybille Schönbach an Samtgemeindebürgermeister Gero Janze die Schlüssel für ein Elektrofahrzeug, den Mitsubishi iMIEV, sowie für einen VW Erdgas-Caddy life.

 

Zwei Monate lang werden einige Mitarbeiter der Verwaltung die beiden Fahrzeuge nutzen. Ihre Erfahrungen sind für die LSW sehr interessant. Hinsichtlich der Elektromobilität geht es darum, Angaben über Ladezeiten, -dauer und -leistungen zu erhalten. Diese sind wichtig für den Ausbau einer Ladeinfrastruktur. Schönbach: „Als Nutzer eines Elektrofahrzeugs möchte ich wissen, wo Lademöglichkeiten bestehen. Das gibt Sicherheit.“ Somit trage eine gute Infrastruktur entscheidend zur Marktetablierung bei. „Die LSW ist hier gerne unterstützend aktiv“, so Schönbach.

 

Eine Million Elektrofahrzeuge sollen bis 2020 auf deutsche Straßen unterwegs sein – die Samtgemeinde Grasleben prüft nun, wie sie den Mitsubishi iMIEV für die täglichen Wege der Verwaltung einsetzen kann. „Für kurze Strecken ist das Elektrofahrzeug für uns sicher eine gute Alternative“, erklärt Janze. Aber auch Erdgasfahrzeuge seien interessant: Ihre Technologie ist ausgereift, umweltfreundlich, und auf langen Strecken sind sie viel günstiger unterwegs als Autos mit Benzin- oder auch Dieselmotoren. Janze: „Durch die Kooperation zu den alternativen Antrieben können wir auf jeden Fall unsere eigenen Erfahrungen sammeln und die Entwicklung mit unserem Beitrag ein Stück voranbringen.“

 

Ausführliche Informationen über beide Fahrzeug-Technologien finden Interessierte auf der Homepage der LSW unter www.mobilitaet.lsw.de.

 

Bild zur Meldung: Artikel in den Helmstedter Nachrichten vom 08.01.2015

 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt