BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jahreshauptversammlung Feuerwehr Grasleben 2016

Samtgemeinde Grasleben, den 25. 02. 2016

Die sechs Kameradinnen und 29 Kameraden der Graslebener Wehr leisteten im vergangenen Jahr ganze 99 Einsätze und über 10.000 Dienststunden. Viel Zeit wurde dabei in die Kinder- und Jugendfeuerwehr investiert, in der insgesamt 50 Kinder ihren Dienst unter der Leitung von Barbara Seidel und Diana Wermuth ableisten.
Phillip Neumann aus der Jugendfeuerwehr konnte in diesem Jahr in die Einsatzabteilung übernommen werden, berichtete Ortsbrandmeister Christoph Hasenfuß auf der Jahreshauptversammlung im Ratssaal der Samtgemeindeverwaltung.
Die Einsätze im Berichtsjahr waren sehr vielfältig. Sturmschäden, Hochwassereinsätze, entflohene Reptilien und Verkehrsunfälle, aber auch Großbrände im Gebiet der Samtgemeinde Grasleben, Velpke und im Stadtgebiet Helmstedt forderten die Brandschützer einige Male. Darüber hinaus wurden Planungen zur Erweiterung des Feuerwehrhauses vorangetrieben und auch der Ersatz für einen Gerätewagen wird in naher Zukunft erfolgen.
Die Versammlung bestätigte den stellvertretenden Jugendwart Martin Seidel für eine weitere Amtszeit von drei Jahren, nachdem die Jugendlichen ihn wenige Tage zuvor in ihrer Sitzung wiedergewählt hatten.
Auch Beförderungen und Ehrungen wurden ausgesprochen. So wurden Jana  Bolze und Katharina Wolf zur Oberfeuerwehrfrau und André Hoppe zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Neue Löschmeister sind der stellvertretende Jugendwart Martin Seidel und der stellvertretende Gruppenführer Oliver Grucz. Der stellvertretende Ortsbrandmeister Maik Hoppe wurde zum Hauptlöschmeister ernannt.
Andreas Thomas, der Abschnittsleiter Region Nord, sprach darüber hinaus mehreren Mitgliedern seinen Dank für langjährige Verdienste im Löschwesen aus. Tobias Greff und Lothar Seidel sind seit 25 Jahren, Frank Bolze sogar seit 40 Jahren aktiv. Der Samtgemeindebürgermeister überreichte den Jubilaren die Spange der Samtgemeinde für das Ehrenamt. Das Ehrenzeichen für 60 Jahre aktiven Feuerwehrdienst konnte aufgrund einer Erkrankung leider nicht persönlich an Herbert Schelauske übergeben werden.

 

Bild zur Meldung: Jahreshauptversammlung Feuerwehr Grasleben 2016

 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt