BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jugendfeuerwehr - Gemeindewettbewerbe 2016 in Grasleben

Samtgemeinde Grasleben, den 23. 05. 2016

Am Samstag, den 21. Mai 2016, traten fünf Jugendfeuerwehren aus der Samtgemeinde Grasleben und zwei Jugendfeuerwehren der Stadt Helmstedt bei den Gemeindewettbewerben in Grasleben zum Vergleich gegeneinander an. Bei bestem Wetter richteten die Ortsfeuerwehr Grasleben und der Fachbereichsleiter „Wettbewerbe“ Maik Hoppe die Veranstaltung auf dem Sportplatz in Grasleben aus. Die sieben teilnehmenden Jugendfeuerwehren wurden von dem Wertungsgericht nach Richtlinien des Bundeswettbewerbs unter die Lupe genommen. Leider gibt es immer nur einen Sieger, wobei Samtgemeindejugendwartin Diana Wermuth betont: „Alle Gruppen die antreten, sind Gewinner!“. Die Wettkämpfe sollten nicht zu ernst genommen werden, denn der Spaß darf dabei nicht verloren gehen. Wer jedoch fleißig übt, der kann viel erreichen und somit stand zum Schluss ein Sieger fest. Beim Vergleich mussten die Kids einen dreiteiligen Löschangriff aufbauen und einen Staffellauf von 400 Metern mit verschiedenen Stationen durchführen. Insgesamt konnten 1400 Punkte erreicht werden. Zusatzpunkte wurden vergeben, wenn die Teilnehmer beim Laufen schneller waren als die angegebene Zeit. Die Jugendfeuerwehren erzielten am Ende folgende Platzierungen.

 

1152,57 Punkte Platz 7 JF Rennau/Grasleben

1216,00 Punkte Platz 6 JF Emmerstedt/ Barmke

1235,71 Punkte Platz 5 JF Rottorf

1255,00 Punkte Platz 4 JF Grasleben

1331,00 Punkte Platz 3 JF Helmstedt

1337,00 Punkte Platz 2 JF Querenhorst

1345,00 Punkte Platz 1 JF Mariental

 

Vielen Dank an die fleißigen Helfer der Ortsfeuerwehr Grasleben.

 

Text und Bild: Diana Wermuth

 

Bild zur Meldung: Die Sieger des Wettbewerbs - die Jugendfeuerwehr aus Mariental.

 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt