BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Querenhorst begann mit Schweigeminute

Samtgemeinde Grasleben, den 12. 02. 2018

Als die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Querenhorst Ende Januar stattfand, wurde diese etwas anders eingeleitet, als normalerweise üblich. Nach der Eröffnung durch Ortsbrandmeister Kevin Sievers hielt die gesamte Versammlung eine Schweigeminute für die beiden beim Sturmeinsatz getöteten Kameraden aus Thüringen und Nordrhein-Westfalen ab. Erst danach wurde mit der weiteren Tagesordnung fortgefahren.

 

Es waren 21 Kameraden der Einsatzabteilung, zwei der Altersabteilung, Gemeindebrandmeister Maik Wermuth, sein Stellvertreter Tobias Bauer sowie Gäste aus Politik und Verwaltung anwesend. Nachdem die Beschlussfähigkeit festgestellt wurde und die Gäste ihre Grußworte vorgetragen haben, wurden die Jahresberichte der Einsatzabteilung, der Jugendfeuerwehr und der Kinderfeuerwehr verlesen.

 

Bei den Neuwahlen wurden Dennis Exner als Jugendfeuerwehrwart sowie Jessica Kula als Kinderfeuerwehrwartin und Anna Neubauer als stellv. Kinderfeuerwehrwartin bestätigt. Neuer 2. Kassenwart ist Marvin Hübner. Für weitere drei Jahre wurde Nadine Röhrs als Schriftwartin und Tobias Oels als Sicherheitsbeauftragter gewählt.

 

Als Highlight des Abends bekam Heinz Gustel Schöne vom stellvertretenden Abschnittsleiter Nord und Gemeindebrandmeister Maik Wermuth die Ehrung für 50 Jahre Feuerwehrdienst in Niedersachsen verliehen. Hauptbrandmeister Heinz Gustl Schöne war stellv. Ortsbrandmeister in Rümmer, von 1972 bis 1989 in der Feuerwehrbereitschaft des Landkreises Helmstedt und ab 1982 Bereitschaftsführer der Feuerwehrbereitschaft. Weiterhin würde er 1978 in Frankreich wegen eines Katastrophenschutzeinsatzes ausgezeichnet und bekam 1978 die Florianmedallie verliehen.

 

Kevin Sievers wurde zum Hauptlöschmeister, Thomas Martini und Lars Decker zu Oberfeuerwehrmännern befördert. Nach dem Schlusswort vom Querenhorster Gemeindebürgermeister Thomas Martini begann der gemütliche Teil des Abends mit einem kalten Buffet.

 

Statistik:

  • 14 Einsätze, 6 Brandeinsätze und 8 Hilfeleistungseinsätze
  • 3703,4 Dienststunden in 2017
  • 25 Mitglieder in der Einsatzabteilung, davon 6 Frauen
  • 30 fördernde Mitglieder
  • 10 Mitglieder in der Altersabteilung
  • 11 Kinder in der Kinderfeuerwehr
  • 6 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr
 

Bild zur Meldung: vlnr.: Tobias Bauer stellv. GBM, Lars Decker stellv. OBM Querenhorst, Thomas Martini Gemeindebürgermeister Querenhorst, Kevin Sievers OBM Querenhorst, Heinz Gustl Schöne, Maik Wermuth GBM

 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt