BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Die Arbeit im Breitbandprojekt beginnt

Samtgemeinde Grasleben, den 10. 07. 2018

Der Landkreis Helmstedt hat einen weiteren Meilenstein bei seinem Glasfaserprojekt erreicht: das Planungsbüro für die Netz- und Tiefbauplanung, LAN Consult aus Hamburg und Vodafone als Betreiber des passiven Netzes nehmen zusammen mit dem Referat Breitband im Landkreis Helmstedt die Arbeit auf.

 

In der Kick-Off-Veranstaltung wurden Organisationsteams für Vertrieb und für Technik gebildet, erste Zeitpläne erarbeitet und eine Vermarktungsstrategie erörtert. Die Vorvermarktungsphase durch Vodafone wird im September beginnen. Die betroffenen Haushalte in den Ausbaugebieten werden zuvor mit einem Brief des Landrates informiert. In Kürze werden zudem in den Gemeindeverwaltungen Flyer und Voranmeldungen in Papierform ausliegen. Alle Bürgerinnen und Bürger im Ausbaugebiet können sich weiterhin auf der Internetseite des Landkreises unter www.breitband-helmstedt.de online mit dem Voranmeldeformular registrieren. Diese Daten werden bei Einverständnis an den Betreiber weitergegeben. In Zweifelsfällen können sich die Anwohnerinnen und Anwohner online über das Kontaktformular oder gern auch telefonisch oder in Papierform melden, um prüfen zu können, ob auch in diesen Fällen ein geförderter Glasfaseranschluss bereitgestellt werden kann.

 

In den nächsten Tagen wird ein Vermessungsfahrzeug des Planungsbüros die Ausbaugebiete detailliert aufnehmen.

 

Sie dazu auch beigefügter Presseartikel (Jürgen Paxmann, Helmstedter Nachrichten (BZV Medienhaus) vom 10.07.2018).

 

Text und Bild: Landkreis Helmstedt

 

Bild zur Meldung: Klaus-Dieter Berndt Referat vom Breitband im Landkreis Helmstedt (l.) und Jörg Skrotzki vom zukünftigen Netzbetreiber Vodafone (r.)

 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt