Link verschicken   Drucken
 

Ein Berg von Geschenken im Rathaus Grasleben

Samtgemeinde Grasleben, den 16.11.2018

Die Resonanz in der Samtgemeinde Grasleben auf die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" war auch in diesem Jahr wieder sehr groß. 164 bunt verpackte Geschenke verließen am Dienstagvormittag das Grasleber Rathaus und gingen auf die Reise zu bedürftigen Kindern. So haben neben vielen Einzelpersonen auch in diesem Jahr die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Grasleben sowie die sogenannten „Weihnachtsdamen“ fleißig Päckchen gepackt. In den Kartons enthalten sind u.a. Kuscheltiere, Buntstifte, Handschuhe, Schals und Socken – kurz gesagt: In den Weihnachtspaketen steckt, worüber Kinder sich freuen.

 

Schon seit vielen Jahren packen die „Weihnachtsdamen“ aus Grasleben kräftig Schuhkartons. Dieses Jahr konnten sie 93 prall gefüllte Päckchen überbringen. Für die „Weihnachtsdamen“ ist es eine Herzensangelegenheit, sich für „Weihnachten im Schuhkarton“ zu engagieren. Das tun sie das ganze Jahr über und sind fleißig am Häkeln, Stricken, Nähen und Sammeln von Sachspenden. So fanden beispielsweise viele selbst genähte Täschchen und Mützen den Weg in die liebevoll verpackten Schuhkartons. In diesem Jahr, so sagten sie, seien sie wieder kräftig von anderen fleißigen Helferinnen und Helfern aus Grasleben und Umgebung unterstützt worden. Für die „Weihnachtsdamen“ ist die Aktion bereits zu einer kleinen Tradition in der Samtgemeinde Grasleben geworden und bricht so schnell sicherlich nicht ab. Samtgemeindebürgermeister Gero Janze bedankte sich bei allen fleißigen Helfern und freute sich über einen angenehmen Plausch mit Kaffee und Kuchen im Anschluss an die Übergabe.

 

Foto: Lehrerinnen, Schülerinnen und Schüler der Grundschule Grasleben und die Weihnachtsdamen übergeben die liebevoll gepackten Schuhkartons an Samtgemeindebürgermeister Gero Janze. (Foto: Nico Jäkel)

 
 
 
 
 

Mit dem Absenden der Daten erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert werden. Sollten Sie von diesem Dienst sich abmelden wollen, melden Sie sich bitte hier.

 

   Bauen in der Samtgemeinde

 

 

Gewerbe