BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Interkultureller Frauensporttag in Helmstedt

Samtgemeinde Grasleben, den 02. 07. 2019

Am Samstag, 7. September 2019, findet in Helmstedt der 4. interkulturelle Frauensporttag statt. In diesem Jahr wird er erstmals als Wandertag angeboten. Die Tour führt ca. 10 Kilometer durch den Lappwald und umfasst einen Mittagsimbiss. Begleitet wird die Wanderung von der Kräuterfee Michaela Kühnel. Diese wird Wissenswertes über Kräuter und Pflanzen, die im Wald gefunden werden können, berichten. Die Tour startet um 11 Uhr und endet ca. gegen 15 Uhr.

 

Wandern liegt im aktuell im Trend: Zu Fuß entdeckt man Orte, Farben und Geräusche, die nur so in dieser Form wahrgenommen werden können. Im frühen Herbst raschelt der Wind durch die Blätter der Bäume, die durch ihre zahlreichen Grüntöne begeistern. Schnell ist der Alltag vergessen und das Naturerlebnis lässt Wanderer neu durchatmen.

 

Der Frauensporttag wird seit vier Jahren als interkulturelles Angebot durchgeführt, denn Frauen mit Migrationshintergrund sind im Sport und in den Sportvereinen immer noch stark unterrepräsentiert.

 

Frauensporttage haben grundsätzlich das Ziel, ein Bewusstsein für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen im Sport zu schaffen. Sie geben Frauen die Möglichkeit, Sportarten nach Lust und Laune auszuprobieren.

 

Immer mehr Frauen entdecken die Freude am Sport und möchten neue Trends ausprobieren oder Altbewährtes neu entdecken. Frauen verbinden mit Sport Spaß, Geselligkeit, die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten zu treffen, soziale Kontakte zu knüpfen und dabei in Form zu bleiben. Gesundheit, Fitness, Ausgleich und Entspannung sind ebenfalls wichtige Gründe für sportliches Interesse.

 

Auch die Sportvereine profitieren von Frauensporttagen. Im Rahmen der Angebote werden Frauen auf Sportarten aufmerksam gemacht, Interesse wird geweckt. Frauen können dann auch als Vereinsmitglieder gewonnen werden, wenn die Rahmenbedingungen passen.

 

Das Organisationsteam für den Interkulturellen Frauensporttag besteht aus dem Kreissportbund Helmstedt, den Gleichstellungsbeauftragten der Stadt und des Landkreises Helmstedt und der KVHS in Kooperation mit der Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe. Der Frauensporttag wird durch Sport-Thieme unterstützt.

 

Der Frauensporttag als interkulturelles Angebot ist ein Projekt des Bundesprogramms „Integration durch Sport“ des Landessportbundes Niedersachsen.

 

Die Kosten betragen pro Teilnehmerin 10 Euro. Anmeldungen nimmt der Kreis-Sportbund Helmstedt entgegen. Alles Weitere finden Interessierte im Internet unter www.ksb-helmstedt.de bzw. telefonisch unter: 05351/53190.

 

Text und Foto: Landkreis Helmstedt

 

Bild zur Meldung: vl.: Claudia Löw (Stadt HE), Bettina Doerries (KSB), Jolanda van Ameron (KSB), Roswitha Köhler (KSB), Katrin Morof (LK HE), Byrdit Grudke (KSB), Dorina Wiesner (KVHS), Ludmilla Wunder (Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe im Landkreis Helmstedt) (Foto: Landkreis Helmstedt)

 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Bauamt WhatsApp

 

WhatsApp Kontakt