Link verschicken   Drucken
 

Schulsporthalle nach Wasserschaden wieder freigegeben

Samtgemeinde Grasleben, den 29.11.2019

Durch eine defekte Verschraubung einer Wasserleitung an einem Urinal hatte sich vor gut fünf Monaten Wasser in allen Umkleide- und Duschräume sowie in der Turnhalle ausgebreitet. Ein riesiges Chaos und vor allem: ein riesiger Schaden in Höhe von 83.800 Euro.

 

Trotz des massiven Aufwandes haben wir die Halle doch verhältnismäßig schnell wieder fit bekommen. Kurz gesagt lief das Ganze so ab: Nach Feststellung sofortige Trocknung, dann Begutachtung durch die Versicherung, Abbrucharbeiten der Funktionsräume, Entfernung der Bodenbelege, Abbrucharbeiten des Hallenbodens, nochmalige Trocknung, Erstellung eines Gutachtens über die Luftkeimsammlung und am Ende die Wiederherstellung des Hallenbodens und der Funktionsräume.

 

Ab sofort kann die Halle wieder genutzt werden.

 

Foto: Die Schulturnhalle hat nun einen neuen Bodenbelag. (Foto: Samtgemeinde Grasleben)

 
 
 
 
 

Mit dem Absenden der Daten erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert werden. Sollten Sie von diesem Dienst sich abmelden wollen, melden Sie sich bitte hier.

 

   Bauen in der Samtgemeinde