Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Freizeitbad Grasleben sucht Meister/in für Bäderbetriebe und/oder Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

Samtgemeinde Grasleben

Das naturnahe Freizeitbad im Herzen von Grasleben sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n geprüfte/n Meister/in für Bäderbetriebe und/oder einen Fachangestellte/n für Bäderbetriebe. Sollte keine Meisterqualifikation vorliegen, aber die Zulassungsvoraussetzungen dafür erfüllt sein, ist dies kein Problem. Gern würden wir neues Personal auf dem Weg dahin unterstützen. Was hingegen unbedingt mitgebracht werden sollte, ist ein gutes Händchen im Umgang mit den kleinen und großen Badegästen sowie Lust darauf, im Sommer an der frischen Luft zu arbeiten.

 

Wer auf der Suche nach einer verantwortungsvollen Tätigkeit in Vollzeit ist, findet die vollständige Stellenausschreibung unter www.grasleben.de/jobs. Fragen beantwortet die Samtgemeindeverwaltung gern telefonisch unter 05357 / 9600-0 oder per E-Mail unter .

 

Übrigens: Zurzeit wird das Sozialgebäude des Bades, zu dem u.a. der Kassenbereich, die Gastronomie, die Sanitärbereiche und auch die Personalräume gehören, mit einem Kostenvolumen von ca. 2 Millionen Euro umfassend saniert, um den Badegästen ein noch besseres Freizeiterlebnis zu bieten. Alle Infos dazu findest Du unter www.freibadgrasleben.de/bautagebuch.

 

Bild zur Meldung: Freizeitbad Grasleben sucht Meister/in für Bäderbetriebe und/oder Fachangestellte/r für Bäderbetriebe