BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Förderverein Freizeitbad Grasleben

Carmen Brehme

Hoppegarten 18
38368 Grasleben

www.freibadgrasleben.de


Aktuelle Meldungen

Förderverein Freizeitbad Grasleben traf sich zur Jahreshauptversammlung

(23. 03. 2016)

Ins Rathaus der Samtgemeinde hatte der Förderverein des Freizeitbades Grasleben seine Mitglieder kürzlich geladen. In seiner erst 6-jährigen Vereinsgeschichte kann der Förderverein sich mit über 400 Mitgliedern zu einem der größten Vereine der Samtgemeinde zählen, freut sich die Vorsitzende Carmen Brehme.

 

Im vergangenen Jahr wurden wieder eine Reihe von Veranstaltungen und Aktionen durchgeführt, die der Attraktivitätssteigerung des Bades dienten. Zu erwähnen ist hierbei insbesondere die Freibadparty, zu der weit über 2000 Menschen aus der gesamten Region kamen. Aber insbesondere auch der Abschluss von Sponsorenverträgen führe zu einem deutlichen Plus in der Vereinskasse.

 

Auf der Tagesordnung standen turnusgemäß  Neuwahlen. Die bisherige zweite Vorsitzende Gitta Zimmermann stand aus persönlichen Gründen für die Vorstandsarbeit nicht mehr zur Verfügung. Carmen Brehme bedauerte diese Entscheidung sehr, denn Zimmermann sei die gute Seele des Vereins gewesen und viele Ideen und Aktionen seien ohne sie nicht durchführbar gewesen. Ihre Nachfolgerin Nicole Kaczmarek trete somit ein großes Erbe an.

Auch die bisherige Beisitzerin Karin Siemann stand für eine weitere Kandidatur nicht mehr zur Verfügung, Petra Schulze-Babucke übernahm ihren Posten.

 

Nach einer Satzungsänderung wurde neben redaktionellen Änderungen als neue Aufgabe ein Jugendvertreter installiert. Carmen Brehme freut sich, dass hierfür mit Henning Buß ein geeignetes Vorstandsmitglied gewonnen werden konnte.

 

Schon bald beginnt die aktive Arbeit in der neuen Saison: Am 16.04. 2016  werden die Mitglieder ab 09.00 Uhr mit der Aktion "Pimp my Freibad" zur Vorbereitung des Bades auf die neue Saison aufgerufen. Dabei werden die Grünanlagen und Bepflanzungen in Ordnung gebracht. Dazu werden wieder viele freiwillige Helfer benötigt. „Wer möchte, kann hier gern helfen“, so die Vereinsvorsitzende.

Am gleichen Tage ab 17.00 Uhr Uhr soll den fleißigen Unterstützern des Vereins mit einer Helferparty ein Dankeschön gesagt werden - hierfür wird ausdrücklich um Anmeldung gebeten.

 

Im Juni wartet der nächste Höhepunkt: Ein Beachvolleyballturnier. Im Juli folgt eine Ferien(s)passaktion für die jungen Badegäste und im August sind eine Karibische Nacht und ein 12-Stunden-Schwimmen geplant.

 

Doch der Förderverein hat bei seiner Arbeit nicht nur die großen Veranstaltungen im Auge. Das ist ein Bestandteil unserer Arbeit, so Brehme. Wesentliches Ziel ist jedoch der Erhalt und die Weiterentwicklung des Gemeinwohls in der Samtgemeinde Grasleben. Dabei ist unser Freizeitbad auch weiterhin von großer Bedeutung.

 

Zur neuen Saison sollen weitere Sitzbänke aufgestellt werden. Einer von vielen Posten, die Geld kosten und allein durch die Mitgliedsbeiträge der Vereinsmitglieder nicht gedeckt werden können. Weitere Unterstützer sind also gefragt. Darum soll der im Jahr 2015 gebildete Sponsorenpool für das Freizeitbad weiter ausgebaut werden. Werbebande im Bad gegen Geld für die Vereinsarbeit lautet das Motto.

 

Viele aktive Vereinsmitglieder trifft man auch zu verschiedenen Anlässen, zum Beispiel zum Aufstellen des Maibaumes, beim Dörflifest oder auf dem Weihnachtsmärktchen. Hier werben sie dann für ihr Freibad.

 

Angebadet wird in diesem Jahr übrigens am Pfingstsamstag, dem 14. Mai um 11.00 Uhr, wenn der Samtgemeindebürgermeister in das dann nur 16 Grad kühle Wasser springt.

 

Mehr Informationen zum Förderverein gibt es im Internet:

 

http://freibadgrasleben.de

 

Foto zur Meldung: Förderverein Freizeitbad Grasleben traf sich zur Jahreshauptversammlung
Foto: Jahreshauptversammlung Förderverein Freibad 2016

 
 
 

Baugrundstücke in der Samtgemeinde Grasleben_09-2020

 
 

Anmeldung zum

monatlichen Newsletter

der Samtgemeinde Grasleben

Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebene E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters elektronisch gespeichert wird.

Zur Abmeldung bitte hier klicken.

Mängelmeldung

 

WhatsApp Kontakt